GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Gesamte Regio - Freiburg

16. Apr 2018 - 17:55 Uhr

Jahreshauptversammlung der Freiburger Funkamateure - Rückblick auf ein bewegtes Clubleben im vergangenen Jahr

Zahlreiche Funkamateure nahmen an der diesjährigen Jahreshauptversammlung teil.

Unterschrift mit nachfolgender Fotounterschrift ersetzen: (DANKE!)
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Das Freitag, der 13. April, durchaus kein negatives Datum sein muss, wie es einem so einige Spiritisten Glauben machen wollen, hat die Jahreshauptversammlung der Freiburger Funkamateure, organisiert im Ortsverband „A05“ des „Deutschen Amateur-Radio-Club“ (DARC) bewiesen. Der Ortsverbandsvorsitzende Markus Wallschlag mit Rufzeichen DH5WM begrüßte nicht nur zahlreiche Mitglieder und Gäste im „Walter-Pfister-Clubheim“ auf dem Gelände des Freiburger Flugplatzes, sondern konnte im Rückblick auf das vergangene Jahr auf ein mehr als bewegtes Clubleben zurückschauen.

Ein Jahr voller Aktivitäten

Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder Angelo Meßmer (DO1AMM), Hans-Jürgen Meier (DL5GT) und Dr. Wolfram Neumeier (DJ8TF) ließ Wallschlag das vergangene Jahr Revue passieren. Unter anderem begeisterte die Jugend der hauseigene „TechniClub“ so sehr, dass zusätzliche Elektronikbastelstunden veranstaltet wurden, eine Notfunkübung abgehalten wurde, Funkverkehr von der Waldkircher Kastelburg aus im Rahmen der Burgenaktivitäten getätigt wurde, man beim „Tag der offenen Hangartore“ auf dem Freiburger Flugplatz mit Amateurfunkfernsehbildern aus dem Helicopter faszinierte sowie mit einer Funkfuchsjagd beim „Freiburger Ferienpass“ teilgenommen hat. Höhepunkt war, wie in jedem Jahr, auch in 2017 die erneute Teilnahme an den „Science Days“ in Rust. Aber auch die Durchführung des Lizenzkurses zum Erwerb der Genehmigung zum gesetzlich legalen Betrieb einer Amateurfunkstation konnte erfolgreich abgeschlossen werden.
Frisch gebackene Funker konnten begrüßt, ein „alter Hase“ geehrt werden

Erfolgreich schlossen von den neun Kursteilnehmern kürzlich

Reiner Oesterle (DO2RFO), Johannes Aucktor (DL6ID), Rolf Würdemann (DL9ROW) und Dirk Schuble (DO8DT) in Reutlingen ihre Prüfungen vor den Vertretern der prüfenden Bundesnetzagentur ab. Die restlichen Kursteilnehmer wollen in Kürze ebenfalls ihre Prüfung ablegen. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende auch darüber, dass man zu den Nachbarortsverbänden gute Kontakte pflegt. Der Freiburger Ortsverband bietet aktuell 134 Mitgliedern eine Heimat bei einem Altersdurchschnitt von 57,3 Jahren. Kassierer und QSL-Kartenmanager Hartwig Kauschat, bekannt unter seinem Rufzeichen DL7BC, erfreute die Mitglieder mit seiner ordentlich geführten Kasse sowie einer positiven Finanzsituation. Er und der Gesamtvorstand wurden bei einer Gegenstimme entlastet. Wallschlag dankte nicht nur den Vorstandskollegen, sondern den zahlreichen Helfern vor und hinter den Kulissen, dem Rundspruchteam, dessen wöchentlicher Rundspruch durch die Kontakte von Fred Späthe (DO2GF) zum Ortsverband Furtwangen und dort insbesondere zu Jürgen Kraft (DL2KJ) nicht nur im Rheintal, sondern auch in weiten Teilen des südlichen Schwarzwaldes zu hören ist. Nachdem Horst Garbe (DK3GV) schon beim Neujahrsempfang für 40jährige DARC-Mitgliedschaft geehrt worden war, legte der Vorsitzende noch eins oben drauf: Für 50 Jahre wurde Siegfried „Siggi“ Münchbach (DK1TX) mit Ehrennadel und Urkunde ausgezeichnet. Nicht ohne Stolz resümierte der Vorsitzende: „Wir sind ein lebendiger Ortsverband!“

Zahlreiche Aktionen auch in 2018!

Unter anderem ist die blindengerechte Ausstattung der Funkstation mit dem Umbau und der eigenen Programmierung eines Minicomputers vorgesehen. Und natürlich fehlt man nicht bei den „Heimattagen Baden-Württemberg“ in Waldkirch sowie bei den diesjährigen „Science Days“. Die Freiburger Funkamateure treffen sich jeden Freitagabend ab 20 Uhr im „Walter-Pfister-Clubheim“ auf dem Gelände des Freiburger Flughafens und sind ferner in „face book“ sowie unter www.dk0fr.de zu erreichen.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Aus Vereinen/Gruppen" anzeigen.

Info von RT-Leser
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald