RegioTrends

Titelseite » Passiert-notiert » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Teningen-Köndringen

4. Jan 2012 - 19:44 Uhr

Bundessieger der Großsittiche und Papageien kommt aus der Regio! Zuchterfolg für Otto Kölblin-Bühler aus Köndringen

Otto Kölblin-Bühler im Vogelgehege
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Otto Kölblin-Bühler aus dem Teninger Ortsteil Köndringen, erster Vorsitzender der „Vogelfreunde Emmendingen u. Umgebung e.V.“, ist seit 1966 leidenschaftlicher Hobbyzüchter von Großsittichen und Papageien. Seit rund 30 Jahren nimmt er als Aussteller und Richter an bundesweiten Wettbewerben teil. Bereits im Oktober 2011 wurde er baden-württembergischer Landessieger mit seinem Bourkesittich, einem Schmucksittich aus Australien.

Am Wochenende vom 18. bis 20. November 2011 nahm Otto Kölblin-Bühler mit sechs Vögeln verschiedener Arten an der Bundesschau der „Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht (AZ) e.V.“ in der Kategorie AGZ (Arbeitsgemeinschaft der Züchter von Großsittich- und Papageienarten) in Kassel teil. Schon am Donnerstag musste er seine Vögel anliefern. Am Freitag fand dann die Bewertung statt. Bei diesem Wettbewerb dürfen ausschließlich selbst gezüchtete Vögel teilnehmen, die von acht Zuchtrichtern nach bestimmten Standardkriterien in ihrer Qualität bewertet werden. Dabei zählen unter anderem Größe, Haltung, Gefieder und Unversehrtheit des Vogels. Dafür bedarf es von klein an der richtigen Vorbereitung und Pflege. „Schon von jung an habe ich die Vögel fast täglich auf der Hand, um ihnen die Scheu vor den Menschen, vor dem Käfiggitter zu nehmen und sie werden an die Ausstellungskäfige gewöhnt, damit sie sich während der Ausstellung wohl fühlen“, erklärt Otto Kölblin-Bühler.

Nach der Ermittlung der Klassensieger, Gruppensieger und Bundesgruppensieger wurde der Bundesieger der AZ-Schau festgelegt. So hat sich sein Schwarzkopfedelsittich, ein zweieinhalb-jähriges Vogelmädchen, in Kassel gegen rund 2.000 andere Großsittiche und Papageienarten durchgesetzt. „Es war bestimmt nicht der schönste Vogel“, so Otto Kölblin-Bühler, „aber er hat in seiner Qualität die Richter überzeugt.“

Für den Erstplatzierten gab es eine Siegerrosette und eine Siegernadel. „Geldpreise gibt es bei den Schauen nicht.“, sagt Otto Kölblin-Bühler. Aber seine Bekanntheit als Züchter ist mit dem Sieg gestiegen, denn schon kurz nach der Bundesschau erhielt er einige Anfragen nach Vögeln, speziell nach Schwarzkopfedelsittichen.

Am Samstag und Sonntag standen die Vögel zur großen Vogelschau für Besucher bereit, bevor es wieder zurück nach Emmendingen in den Park des Zentrums für Psychiatrie ging. Dort sind die vielen Vögel von Otto Kölblin-Bühler nämlich in einer Voliere untergebracht, wo sie Patienten und Besucher in ihrer Vielfalt und ihrem Farbenreichtum begeistern.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Teningen-Köndringen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Passiert-notiert" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Mister Wong Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg












Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald