GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Passiert-notiert » Textmeldung

Ortenaukreis - Lahr

1. Jan 2018 - 15:54 Uhr

Großeinsatz nach Auseinandersetzung vor Diskothek - Polizeibeamte durch Einsatz von Steinen und Reizgas an der Durchsetzung ihrer Maßnahmen gehindert

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg

Ein handfest ausgetragener Streit zwischen einem Brüderpaar und drei Kontrahenten hat in den heutigen frühen Morgenstunden zu einem polizeilichen Großeinsatz vor einer Lahrer Diskothek geführt.

Ein Zeuge hatte sich kurz vor 5.30 Uhr besorgt an den Polizeinotruf gewandt und eine mutmaßlich eskalierende Auseinandersetzung unter fünf Männern vor einer Disko in der Tullastraße gemeldet. Der anschließende Einsatz der herbeigerufenen Polizeibeamten entwickelte sich dann aber anders als erhofft. Statt sich um die Streitschlichtung und die anschließenden Ermittlungen kümmern zu können, sahen sich die Beamten selbst einer Konfrontation ausgesetzt. Sie wurden aus dem Kreis der bis zu diesem Zeitpunkt etwa 100 unbeteiligten Zeugen zum Teil massiv und unter dem Einsatz von Steinen und Reizgas an der Durchsetzung ihrer Maßnahmen gehindert.
Unter Hinzuziehung zahlreicher weiterer Beamter der Landes- und auch
Bundespolizei konnte die Situation befriedet werden.

Die Ermittlungen zu den Hintergründe des anfänglichen Streits dauern an. Gegen die beiden 31 und 36 Jahre alten Brüder wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Gegen rund ein halbes Dutzend weiterer Verdächtiger werden nach den Übergriffen auf die Polizisten Ermittlungen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Landfriedensbruch geführt.


QR-Code Das könnte Sie aus Lahr auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Passiert-notiert" anzeigen.

Info von Polizeipräsidium Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald