GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

9. Oct 2017 - 09:37 Uhr

Examen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landkreises Emmendingen- Pflegekräfte feiern ihren Abschluss mit einer Party

Grund zum Strahlen haben die jungen Menschen nach Abschluss ihrer Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen. 

Foto: Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Erst die Feier und Zeugnisübergabe, dann ein festliches Menü und Party mit einem DJ: 31 junge Menschen beendeten ihre Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landkreises Emmendingen. Den erfolgreichen Abschluss der Prüfungen feierten sie in der Festhalle des Zentrums für Psychiatrie mit der Überreichung der Zeugnisse. Schulleiter Reinhard Lay erinnerte daran, dass die Gesundheits- und Krankenpflegekräfte in ihrer dreijährigen Ausbildung 2.200 Stunden Fachunterricht im Weiherschloss sowie den praktischen Teil der Ausbildung im Zentrum für Psychiatrie und im Kreiskrankenhaus Emmendingen absolviert hatten.

Dass die Ausbildung heute anspruchsvoller als je zuvor sei, betonte Elisabeth Vario, die Geschäftsführerin des Kreiskrankenhauses, in ihrem Grußwort. Besonders gefreut hatte sich die Examensklasse natürlich über über das Geldgeschenk, das Elisabeth Vario im Auftrag von Landrat Hanno Hurth für die Examensfeier überreichte.

Jeton Himaj, der Pflegedirektor des Zentrums für Psychiatrie, wies in seinen Glückwünschen daraufhin, dass die neuen Pflegekräfte mit der Ausbildung sowohl im Kreiskrankenhaus als auch in der Psychiatrie eine besondere Qualifikation erworben hätten. Damit können sie in ihrem Beruf jetzt auch kompetenter und selbstbewusster auftreten. Matthias Vollrath vom Kreiskrankenhaus betonte, dass die Absolventinnen und Absolventen einen wichtigen Grundstein fürs Berufsleben gelegt hätten.
Für ihr hervorragendes Abschneiden beim Examen zeichnete Schulleiter Reinhard Lay die Auszubildenden Mona Kocholl und Sina-Alina Schmid-Keiner mit einem Preis aus.

Die Prüfungen haben bestanden: Luca Bär, Livya Bredl, Yasmina Dietrich, Stefanie Dilberger, Tanja Eble, Sarah Eckerter, Alexander Erlenkämper-Trappen, Jennifer Juchum, Nathalie Klemke, Sarah Klinger, Mona Kocholl, Dorothea Köntopp, Katharina Lanninger, Fabienne Lürtzener, Jessica Matusche, Anna Myschkin, Sandra Ohneberg, Kevin Ohnemus, Claudia Ortlieb, Funda Özcas, Rebekka Roth, Jonas Schill, Sina-Aline Schmid-Keiner, Florian Seng, Florian Sterle, Tim Storz, Natalie Wabnitz, Christine Weiner, Lena Wernet, Sandra Wormsbecher, Sarah Züge.

Mehr? Hier klicken ->


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Landratsamt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald