RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

24. Aug 2014 - 23:20 Uhr

FC Emmendingen in Belgien: Friedensspiel in Ypern - 4:1 gegen Newark ++ Beitrag im ZDF ++ Ticker der EMMENDINGER ZEITUNG ++ Mit Video und Telefonberichten!

FC Emmendingen in Belgien: Friedensspiel in Ypern - Bericht im ZDF-Heute-Journal am Sonntag um 21.45 Uhr
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Sonntag > 23.20 Uhr: Die 60-köpfige Delegation ist in Höhe von Straßburg und wird gegen Mitternacht wieder in Emmendingen erwartet.

Das ZDF-Heute-Journal berichtete um 21.45 Uhr über die Begegnung in Belgien. Klicken Sie durch unsere Bildergalerie mit den TV-Bildern.
VIDEO des ZDF-Berichts folgt Montagvormittag!

VIDEO 1: Telefonbericht zum Spiel von FCE-Pressesprecher Markus Haas

VIDEO 2: Telefonbericht von Renzo Düringer (FCE-Vorsitzender) nach dem Beitrag im ZDF-Heute-Journal

VIDEO 3: ZDF-Heute-Journal.de (Teil 1)
VIDEO 4: ZDF-Heute-Journal.de (Teil 2)


Sonntag > Endstand 4:1 - Jetzt folgt noch ein Stehempfang im Peace Village und gegen 15 Uhr wird die Emmendinger Delegation die Rückreise antreten.

75. Spielminute: Nach Treffer von Steffen Kemmet in der 60. Minute jetzt 4:1 für den FCE. Zuvor hatten Moritz Schübner, Josef Kassafier und Sebastiann Schmidt getroffen. Rund 150 Zuschauer verfolgen die Begegnung.

Der FCE führt zur Halbzeit im Friedensspiel mit 3:0. Inzwischen fiel der erste Treffer für Newark.
Vor der Begegnung gab es einen Empfang für die Delegationen beim Bürgermeister der Gemeinde Meesen, auf deren Gemarkung das Schlachtfeld Ypern liegt.
An diesem Termin nahmen auch die britische Botschafterin und der deutsche Botschafter in Belgien teil. OB-Stellvertreter Joachim Saar überreichte das mitgebrachte Ölgemälde vom Schlachtfeld bei Ypern.

Gestern Abend hat die Emmendinger Delegation auch die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal in Ypern vorgenommen.

Samstag > Nach der Ankunft gestern gegen 17 Uhr wurde das Abendessen von den Spielern des FCE und den Spielern aus Newark gemeinsam eingenommen.
Heute Morgen trainierten beide Mannschaften gemeinsam auf dem Spielgelände wo morgen um 11 Uhr ds Freundschaftsspiel ausgetragen werden wird.

Um 14 Uhr begann eine Führung auf dem ehemaligen Schlachtfeld, wobei die Delegationen jeweils einen Wimpel an der Erinnerungsstätte platzierten. Zur Emmendinger Delaegation des FCE mit OB-Stellvertreter Saar und Fachbereichsleiter Jenne stieß auch der Emmendinger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Johannes Fechner.

Mit dabei war hier auch wieder das TV-Team des ZDF-Heute Journals. Bilder dann morgen um 21.45 Uhr in der Sendung.

Freitag > Heute Morgen um sieben Uhr ist die Mannschaft des FC Emmendingen zum Friedensspiel gegen den FC Newark nach Ypern (Belgien) aufgebrochen. Neben dem 17-köpfigen Kader reist eine Delegation der Stadt Emmendingen sowie ein Betreuer- und Trainerteam mit zu diesem historischen Spiel.
Ein ZDF-Team begleitet die Emmendinger Abordnung und wird über die Reise und das Spiel gegen die Auswahl der Partnerstadt Emmendingens berichten.
Busfahrer Karl Ketterer von der Firma Bustouristik Schnell wird die Emmendinger Delegation über Frankreich nach Belgien fahren. Mit dabei ist auch der Kleinbus des FC Emmendingen, der zum Transfer von Mannschaft und Offiziellen zusätzlich benötigt wird.

......................................... Der rote Klick ins RegioTrends-Archiv

> Donnerstagabend: ZDF begleitet FC Emmendingen zum Friedensspiel nach Ypern /Belgien - Bericht am Sonntagabend beim ZDF im "Heute Journal"

20. August > Fußball: "Heute Journal" berichtet über Ypern-Reise des FC Emmendingen - Beitrag wird am Sonntag, 24.08., 21:45 Uhr im ZDF ausgestrahlt

17. Juli > "Friedensspiel" zwischen der U21 des FC Emmendingen und Newark Town FC am 24. August in Belgien - Mehr als nur ein Fußballspiel zur Erinnerung an den ersten Weltkrieg: Kinofilm, Stadtrundgang und mehr

11. Juli > Fechner vermittelt Förderung für Friedensspiel des FC Emmendingen in Ypern - Unterstützung in stattlicher Höhe von 4000 Euro vom Auswärtige Amt

3. April > Die Fußballclubs von Emmendingen und Newark tragen in Belgien an historischer Stätte ein Spiel zum Gedenken an den Ausbruch des ersten Weltkriegs aus

27. März > Fußballspiel des FC Emmendingen gegen Newark, die englische Partnerstadt von Emmendingen - Original-Infos aus Newark zum Spiel am Sonntag, 24. August 2014 in Ypern (Belgien)

........................... EMMENDINGER ZEITUNG - das sollten Sie wissen:

>> ALLE aktuellen Meldungen der EMMENDINGER ZEITUNG.de finden Sie bei REGIOTRENDS immer sofort mit einem Klick auf "Emmendingen" in der Städtebox oben rechts auf der REGIOTRENDS-Seite!

Die EMMENDINGER ZEITUNG.de nutzt zur Verbreitung Ihrer Infomationen rund um die Uhr exklusiv das Angebot der offenen regionalen Plattform "Internet-Zeitung RegioTrends.de"!
Damit erreichen die Informationen der EMMENDINGER ZEITUNG.de aus Emmendingen alle Haushalte mit Internetanschluss in der Großen Kreisstadt sowie IMMER auch im interessanten Einzugsgebiet von Emmendingen. Zusätzlich sind die Meldungen mobil auch unterwegs zu sehen.

Redaktionelle Informationen von Vereinen, Gruppierungen, Behörden, Kirchen, Schulen.. aus Emmendingen können DIREKT über die Titelseite bei RegioTrends ("Meldung schreiben") KOSTENLOS in die EMMENDINGER ZEITUNG.de eingestellt werden und sind gleich ohne weiteren Aufwand garantiert UNGEKÜRZT (mit Fotos, Videos!) auch im Umland zu lesen!

>>> Die Redaktionsleitung der EMMENDINGER ZEITUNG liegt in den Händen von EMMENDINGER TOR-Gründer Reinhard Laniot. Zusammen mit Hannelore Hatz (15 Jahre EMMENDINGER TOR) wird das erfahrene Emmendinger Team jetzt von Anja Bogen (Sprecherin der Emmendinger Vereine) und Jens Glade (ehemals EFG) ergänzt. Zusätzlich zu den regionalen RegioTrends-Veröffentlichungen erscheinen Stadtinformationen im Internet bei www.emmendinger-zeitung.de >> HIER!

Unser Redaktionsteam braucht weiterhin Verstärkung!
Sie suchen einen Nebenverdienst mit freier Zeiteinteilung und interessieren sich für das lokale Geschehen, haben eine Digitalkamera und ab und zu eine oder mehrere Stunden Zeit für redaktionelle Fotoaufträge, Kurzberichte oder Reportagen?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter info@regiotrends.de!

Gerne beantworten wir Ihre Fragen!
Tel. 07641-9330919

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von EMMENDINGER ZEITUNG.de
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Mister Wong Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald