GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Rust

6. Aug 2017 - 18:04 Uhr

Der argentinische Herzensbrecher Semino Rossi zu Gast bei "Immer wieder sonntags" - Duett auf spanisch mit Mary Roos! - Johannes Weindl („Anpfiff auf Sommer“) behauptet sich klar in der Sommerhitparade

„Immer wieder sonntags“ (6. August 2017)
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Singt Semino Rossi bald im Duett?
Die "Immer wieder sonntags"-Challenge sorgte für Gänsehautstimmung!

In der sogenannten „IWS-Challenge“ wird jeden Sonntag ein Gast der kommenden Sendung für eine spezielle Herausforderung nominiert. Für die elfte „Immer wieder sonntags“-Livesendung wurde von Marianne und Michael letzten Sonntag für die heutige „IWS-Challenge“ der argentinische Herzensbrecher Semino Rossi („Wir sind im Herzen jung“) per Videobotschaft nominiert, die auf der offiziellen „Immer wieder sonntags“-Facebook-Seite veröffentlicht wurde.

Moderator Stefan Mross verkündete nach einer dreiviertel Stunde die heutige „IWS-Challenge“-Aufgabe. Diese lautete: Suche hinter der Bühne eine Künstlerin bzw. einen Künstler, dem du innerhalb einer Stunde ein Lied auf spanisch beibringen musst um es anschließend dem Publikum gemeinsam mit ihm zu präsentieren. Mit einem Lächeln im Gesicht nahm Semino Rossi die Challenge ohne zu zögern an.

Zum Ende der Livesendung war es dann soweit: Semino Rossi hatte aus den vielen Künstlern der Sendung Mary Roos ausgewählt. Mary Roos vor ihrem Auftritt: „Mit Semino zu singen ist mir immer eine Freude!“ Dann war es soweit: Rossi an der Gitarre verkündete das spanische Lied „La Paloma“. Gänsehautstimmung! Wie nicht anders erwartet, sang Semino Rossi mit viel Gefühl und Herzblut. Mary Roos (mit Spickzettel!) begeisterte mit ihrer gefühlsbetonten Stimme und ihrem spanischen Text. Kein Wunder, feierte sie doch in den70er-Jahren bereits große Erfolge in Frankreich in der Landessprache!

Zusammen harmonierten die beiden perfekt, so dass ihr gemeinsamer Auftritt die heutige Sendung zu etwas Besonderem machte.
Stefan Mross: „Das neue Traumpaar des spanischen Schlagers!“

Auch in der elften Sendung wurde die Sommerhitparade ausgetragen: Der Sieger der beiden letzten Wochen, Johannes Weindl („Anpfiff auf Sommer“), konnte das Duell gegen seine Kontrahenten Tom Stöckl („A Musikant in Trochtengwand“) mit 79 Prozent der Anrufer-Stimmen gewinnen.

Spektakulär war sicherlich der neue Weltrekord von Max Schrom, der mit dem weitesten Rennrad-Sprung zwischen zwei Plattformen (ohne Anlauf) eine atemberaubende Show ablieferte, der von Olaf Kuchenbecker (REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND) bestätigt wurde.

Genau so spektakulär war die heutige Besetzung: Semino Rossi, G.G. Anderson, Brunner & Stelzer, Die Cappuccinos, Armando Quattrone, Laura Wilde, Marc Marshall, Die jungen Pseirer, Bundespolizei-Orchester München, Sandro, Brunner & Stelzer, Nino de Angelo!
Sie alle und vieles mehr zur elften Sendung in unserer Bilderreportage!

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Rust auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von RT-Leser
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald