GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

3. Jan 2018 - 22:45 Uhr

Sturmtief Burglind hat gewütet - Große Schäden in der Regio - Feuerwehren, Polizei und Stromversorger im Dauereinsatz - Ein Überblick

Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Seit dem frühen Morgenstunden wütete das Sturmtief "Burglind" über der Regio. Schon in den Morgnstunden erreichten uns erste Schadensmeldungen. Hier ein Überblick über die der REGIOTRENDS-Redaktion vorliegenden Informationen!

Mit dem roten Klick erfahren Sie mehr!

- Sturmtief Burglind: Auswirkungen und Einsätze im Stadtgebiet Freiburg - Insgesamt 110 Einsatzkräfte mit 25 Fahrzeugen unterwegs

- Überblick südlich der Ortenau > Polizei registrierte zahlreiche Ereignisse bei Unwetter - Weit über 100 Anrufe von Bürgern verzeichnet

- Unwetter des Sturmtiefs: "Burglind" führt zu zahlreichen Einsätzen von Feuerwehren, Straßenmeistereien, Rettungskräften und Polizei - Bilanz des Polizeipräsidiums Tuttlingen

- Zahlreiche Sturmeinsätze - Sturm „Burglind“ hält Feuerwehr Denzlingeni n Atem

- „Burglind“ entwurzelte Bäume und ließ Strommasten der ED Netze knicken - Einige Orte können bis zur Nacht nicht wieder versorgt werden - Reparaturen der defekten Leitungen dauern noch Tage an

- Sturmtief "Burglind" füllte Auftragsbücher von örtlichen Polizeirevieren - Leitstelle im Ortenaukreis verzeichnete über 100 Einsätze

- Freiwillige Feuerwehr Kenzingen mit mehreren sturmbedingten Einsätzen - Bäume stürzten um, Brandmeldeanlage löste aus

- Aktuelle Lage der Sturmsituation in Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald/Freiburg - Wetterdienst hat Unwetterwarnung aufgehoben

- Aktuelle Infos über Hochwasserlage in Baden-Württemberg - Link zu Hochwasservorhersagenzentrale

- Freiburg: Sturmtief Burglind: Dreisamuferradweg aus Sicherheitsgründen ab sofort gesperrt! - Sturmschäden an Bäumen entstanden

- Aktuelle Lage zur Sturmsituation in Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald - Bahnverkehr Höllentalbahn eingestellt - Keine verletzten Personen

- Sturmtief Burglind hat gewütet: Stromausfälle rund um das Dreisamtal - ADAC Südbaden gibt Tipps, wie man sich bei Sturmböen richtig verhält

- Von Sturmtief „Burglind“ entwurzelte Bäume stürzen in Freileitungen - Zahlreiche Stromausfälle in Südbaden - Techniker der ED Netze im Dauereinsatz

- Entwarnung vor schwerem Gewitter für den Regierungsbezirk Freiburg


QR-Code Das könnte Sie aus Regio auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald