GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

13. Nov 2019 - 10:18 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Ortenaukreis baut Pflegestützpunkte aus - Stärkung der Beratungsstrukturen für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige

Der Sozialausschuss stimmte gestern dem Ausbau des Pflegestützpunktes Ortenaukreis um zweieinhalb Vollzeitstellen zu. Sie sollen die Beratungsstandorte in Offenburg, Kehl, Achern/ Oberkirch, Lahr und Haslach personell verstärken. „Der Pflegestützpunkt mit seinen dezentralen und wohnortnahen Beratungsstandorten ist für viele Menschen, die sich mit dem Thema Pflege konfrontiert sehen, eine wichtige Anlaufstelle. Mit seinem neutralen und kostenlosen Beratungsangebot ist er im Vor- und Umfeld der Pflege inzwischen nicht mehr wegzudenken“, erklärte Landrat Frank Scherer. Er begrüße, dass die Beratungsstellen jetzt Verstärkung bekommen.

„Seit 2011 gibt es in Ortenaukreis den Pflegestützpunkt zur Beratung pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen“, informiert Georg Benz, Sozialdezernent des Ortenaukreises. Die Mitarbeiter, die bis jetzt insgesamt drei Vollzeitstellen ausfüllen, würden Menschen zu Themen wie Demenz, Pflegemöglichkeiten oder Vorsorgevollmacht beraten und wertvolle Tipps und Informationen zur Patientenverfügung oder bei Fragen zu Sozialleistungsansprüchen geben. „Das Angebot wird seit seiner Einrichtung in zunehmendem Maß genutzt und die dezentrale Struktur hat sich bewährt. Mit unseren Kooperationspartnern, den Großen Kreisstädten und dem Caritas-Verband Kinzigtal, arbeiten wir sehr gut zusammen“, erklärte Benz. Es bestehe Einigkeit zwischen den Partnern, dass ein Ausbau der Kapazitäten dringend notwendig sei. Grund hierfür sei die stetig steigende Nachfrage. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pflegestützpunkt seien an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt. Deshalb müssten die Pflegebedürftigen oder ihre Angehörigen immer häufiger Wartezeiten in Kauf nehmen. „Das ist besonders in der Pflegeberatung ein schlechter Zustand, da der Bedarfsfall nicht selten innerhalb von Tagen oder sogar Stunden etwa nach einem Sturz oder einem Klinikaufenthalt eintritt“, so Benz weiter. „Betroffene sind dann oft mit der Situation überfordert und können nicht tage- oder wochenlang auf einen Beratungstermin warten.“


Die Novelle der Pflegeversicherung und der Landesrahmenvertrag in Baden-Württemberg zur Arbeit und Finanzierung der Pflegestützpunkte räume dem Ortenaukreis als zuständigem Träger der Sozialhilfe das Recht ein, die Pflegestützpunkte weiter auszubauen und die Pflegeberatung zu verbessern. „Wir können in Zukunft mehr pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen schneller, über einen längeren Zeitraum und umfassender beraten, auf Wunsch auch in ihrer häuslichen Umgebung oder in ihrer Pflegeeinrichtung, und für sie etwa einen individuellen Versorgungsplan erstellen“, so Benz.

Die Kooperationspartner werden die zusätzlichen Stellen besetzen und bis Ende 2020 die Entwicklung im Pflegestützpunkt beobachten. Steige die Nachfrage weiter – womit aufgrund der demografischen Entwicklung zu rechnen sei -, könnten bis Ende 2021 weitere Stellenkontingente aufgebaut werden, schloss Benz.

Weitere Informationen zum Pflegestützpunkt gibt es im Internet (www.pflegestützpunkt-ortenaukreis.de) und bei den regionalen Standorten:

Zentrale in Offenburg

Stadt Offenburg Seniorenbüro, Am Marktplatz 5, 77652 Offenburg

Telefon: 0781 822593

psp-ortenaukreis@offenburg.de



Außenstelle Achern-Renchtal,

Stadt Achern, Illenauer Allee 73, 77855 Achern,

Telefon: 07841 642-1347/642-1267

Stadt Oberkirch, Eisenbahnstraße 1, 77704 Oberkirch

Telefon: 078902 8-2530

psp-ortenaukreis@achern.de



Außenstelle Kehl,

Stadt Kehl, Richard Wagner-Straße 3 , 77694 Kehl

Telefon: 07851 8866558

psp-ortenaukreis@stadt-kehl.de



Außenstelle Kinzigtal

Mehrgenerationenhaus Haslach, Sandhaasstraße 4, 77716 Haslach

Telefon: 07832 9955-220

kontakt@psp-kinzigtal.de



Außenstelle Lahr

Stadt Lahr, Rathausplatz 7, 77933 Lahr

Telefon: 07821 910-5017

psp-ortenaukreis@lahr.de


QR-Code Das könnte Sie aus Offenburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Aus den Landkreisen" anzeigen.

Info von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald