GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

16. Jan 2020 - 12:39 Uhr 66 Dienstjubilaren des Landratsamts Ortenaukreis gedankt.
Die Dienstjubilare des Landratsamts Ortenaukreis; (Erste Reihe, von links): Erster Landesbeamter Nikolas Stoermer, Personaldezernentin Jutta Gnädig, Personalamtsleiterin Elke Kasper, Personalratsvorsitzender Joachim Haag, stellvertretende Personalratsvorsitzende Antje Manglitz (ganz rechts) und 50er Dienstjubilar Bernhard Zapf aus Niederschopfheim (Zweiter von rechts).

Foto: Landratsamt Ortenaukreis
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

66 Dienstjubilaren des Landratsamts Ortenaukreis gedankt - Der Erste Landesbeamte Nikolas Stoermer sprach bei Feierstunde im Landratsamt Dank aus

Der Erste Landesbeamte Nikolas Stoermer dankte gestern während einer Feierstunde im Landratsamt in Offenburg 66 Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung des Ortenaukreises für ihre langjährige Arbeit im öffentlichen Dienst.

„Je länger Sie hier arbeiten, desto erfahrener, besser und damit wertvoller für das Landratsamt sind Sie!“, lobte der stellvertretende Landrat die Jubilare. Jedoch: „Wir bleiben nicht gut, wenn wir nicht besser zu werden trachten!“ Mit diesem Zitat von Gottfried Keller ermunterte er die Kolleginnen und Kollegen, weiterhin gute Ideen für Optimierungen einzubringen und Veränderungen als Herausforderungen zu sehen, die die Persönlichkeit weiter entwickeln und vor Routine schützen. „Dann werden Sie auch in Zukunft die immer schwierigeren Aufgaben gut meistern und weiter gern im Landratsamt arbeiten“, zeigte sich Stoermer sicher.

Auch der Personalratsvorsitzende Joachim Haag würdigte die Leistung der Kolleginnen und Kollegen. Er verglich deren langjährige Berufsausübung mit den Mühen und Erfolgen eines Marathonlaufes und wünschte allen viel Glück und Erfolg auf der weiteren beruflichen Laufstrecke.

50 Jahre im öffentlichen Dienst arbeitete Bernhard Zapf vom Amt für Gewerbeaufsicht, Immissionsschutz und Abfallrecht.

Auf 40 Jahre Berufsleben im öffentlichen Dienst blicken 30 Bedienstete des Landratsamts zurück:
Silvia Erhardt (Personalamt), Markus Maise, Markus Wilhelm, Günter Schmidt (Amt für Waldwirtschaft), Cornelia Mariniello (Forstl. Ausbildungszentrum Mattenhof), Bernhard Vetter, Michaela Kuderer-Hettig (Amt für Wasserwirtschaft & Bodenschutz), Manfred Kaufmann (Eigenbetrieb Abfallwirtschaft), Wolfgang Enderlin, Marina Adam, Petra Duri, Marina Joggerst (Straßenverkehr & ÖPNV ), Carmen Malsch, (Vermessung und Flurneuordnung), Evelyne Mätz (Amt für Soziales und Versorgung Kehl), Renate Schmieder (Amt für Soziales und Versorgung Lahr), Lucia Trautmann (Psychologische Beratungsstelle Achern), Angelika Hupfer, Alice Schmiederer (Jugendamt), Wilhelm Schmiederer (Zentrale Organisation), Ilse Voigt (Gewerbliche Schulen Lahr), Barbara Huber (Berufliche Schulen Achern), Sonja Hummel (Berufliche Schulen Kehl), Simone Grassow (Migrationsamt). Pietro Turri, Eckhard Meier (Kommunale Arbeitsförderung), Arno Hoppler (Kommunale Arbeitsförderung Kehl), Maria Rüschmann (Gesundheitsamt), Sylvia Hilgert (Amt für Brand- und Katastrophenschutz), Arnold Sälinger (Kämmerei und Gebäudemanagement), Gebhard Ackermann (Kommunalamt).

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten folgende 35 Bedienstete:
Simone Kollmer (Straßenverkehr & ÖPNV Lahr), Jörg Armbruster (Straßenmeisterei Achern), Nathalie Mäntele (Amt für Schule und Kultur), Andreas Bernhardt, Sandra Gockel (Berufliche Schulen Kehl), Tanja Herrmann (Haus- und Landwirtschaftliche Schulen Offenburg), Daniela Burkhardt, Karin Kopp-Llabres (Jugendamt), Wilhelm Fontaine (Jugendamt Kehl), Sabine Huck, Tanja Kölble (Jugendamt Lahr), Marie-Christin Kiefer, Bernd Wörner-Peiseler, Tanja Schneider (Kommunale Arbeitsförderung), Petra Bouren, Roland Lehmann (Kommunale Arbeitsförderung Lahr), Sylke Walter (Kommunale Arbeitsförderung Wolfach), Stefan Isenmann (Migrationsamt), Ilse Seelig (Amt für Landwirtschaft), Dr. Jan Loewer, Dr. Albert Granacher (Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung), Maria Fehrenbach (Kommunaler Sozialer Dienst Lahr), Karin Kranz, Petra Deutschmann, Daniela Manz (Amt für Umweltschutz), Stefanie Rauscher (Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz), Klaus Schwörer, Ralf Braun (Amt für Waldwirtschaft), Josef Obert (Zentrale Beitreibung), Werner Joggerst (Personalamt), Werner Berger, Josef Panter , Patricia Zimmer, Joachim Maier (Eigenbetrieb Abfallwirtschaft), Hans Deusch (Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof).


QR-Code Das könnte Sie aus Offenburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Aus den Landkreisen" anzeigen.

Info von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald