GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Waldkirch

1. Sep 2021 - 13:24 Uhr

Mit Yannick Bury in Waldkirch unterwegs - CDU-Bundestagskandidat suchte persönlichen Kontakt zu Bürgern

Mit Yannick Bury in Waldkirch unterwegs.
Wahlkampf für und mit Yannick Bury auf dem Waldkircher Wochenmarkt.
Mit Yannick Bury in Waldkirch unterwegs.
Wahlkampf für und mit Yannick Bury auf dem Waldkircher Wochenmarkt.
Mit dem Schlafwagen kommt man nicht in den Bundestag, das weiß der CDU-Bundestagskandidat Yannick Bury und deshalb ist er früh auf den Beinen. Am heutigen Mittwoch, 1 September, war er ab 6 Uhr in der Früh am Waldkircher Bahnhof: Pendler-Aktion. Zusammen mit Stefanie Wernet, stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende, Annkathrin Klöckner, Mitglied im Team Bury aus Waldkirch und Professor Dr. Ulrich Ruh verteilte er Prospekte mit seinem Konterfei und zur morgendlichen Stärkung der Pendler gab es einen Apfel.

Vom Bahnhof ging es dann – nachdem die S2 um 8.34 Uhr Waldkirch Richtung Freiburg verlassen hatte – auf den Marktplatz, dort wurden die Wahlkämpfer um Yannick Bury bereits von Christian Ringwald, Vorsitzender der CDU Waldkirch, Ralf Volk und OB-Stellvertreter Michael Behringer erwartet. Auch hier wurden Flyer verteilt und Gespräch geführt. „Zeigt Euch, gebt Gas“: Die Wahlkämpfer bekamen viel Zuspruch. Entschieden wird am Wahltag. Unterstützung kam auch aus Obersimonswald: Alt-Kreisrat Erich Schwär war auch auf den Markt mit dabei. Seit dem Triell am Sonntag gehe ein Ruck durch Deutschland und der Wahlkampf habe Fahrt aufgenommen, so Yannick Bury im Gespräch. Jetzt gelte es geschlossen für die Ziele von CDU/CSU zu kämpfen. Die Alternativ sei klar: ein rot-grün-rotes Linksbündnis, das weder Scholz noch Baerbock ausschließen.

Zur Kaffeepause trafen sich die Wahlkämpfer – jetzt verstärkt um Stadträtin Marta Schuler – bei ihrem Stadtratskollegen und Einzelhändler Bernhard Steinhart in seinem Reformhaus am Marktplatz. Bernhard Steinhart vermittelte Yannick Bury einen Einblick in die Situation des Einzelhandels im zweiten Corona-Sommer.

Zum Abschluss – die Rathausuhr hatte schon zwölf geschlagen und die Orgel erklang zu ihrem täglichen Spiel – ging es vom Marktplatz in die Mauermattenstraße 12d zu einem Gespräch mit Thomas Wehrle. Im Hause von Wohnopoli hat Thomas Wehrle aus Winden seine Fachfirma für Sicherheitstechnik eröffnet.

(Presseinfo: CDU Waldkirch, 01.09.2021)


Weitere Beiträge von Yannick Bury (CDU)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Waldkirch.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald