GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Waldkirch

8. Dec 2022 - 13:56 Uhr

Mitreden: Jugendbeteiligung im Landkreis Emmendingen - Jugendliche waren im Gespräch mit Grünen-Landtagsabgeordneten Schoch und Köhler

Mitreden: Jugendbeteiligung im Landkreis Emmendingen.
Von links: Alexander Schoch, Erwin Köhler und Udo Wenzl im Haus der Jugend in Kollnau.

Foto: Wahlkreisbüro Alexander Schoch
Mitreden: Jugendbeteiligung im Landkreis Emmendingen.
Von links: Alexander Schoch, Erwin Köhler und Udo Wenzl im Haus der Jugend in Kollnau.

Foto: Wahlkreisbüro Alexander Schoch
„Kinder sollen und Jugendliche müssen bei Planungen und Vorhaben, die ihre Interessen berühren, in angemessener Weise von der Gemeinde beteiligt werden“, sagt die Gemeindeordnung von Baden-Württemberg. Jugendliche müssen also gefragt, gehört und einbezogen werden.

Wo und warum engagieren sich die Jugendlichen im Landkreis Emmendingen? Das wollte der Wahlkreisabgeordnete Alexander Schoch erfahren und hat zusammen mit seinem Landtagskollegen, dem jugendpolitischen Sprecher der Grünen-Fraktion Erwin Köhler, Jugendliche ins Haus der Jugend in Waldkirch-Kollnau eingeladen.

Udo Wenzl, Experte für Kinder- und Jugendbeteiligung aus Waldkirch, moderierte und gestaltete den Abend. Er bat die Jugendlichen zunächst, sich zu aktuellen Themen wie Wahlalter ab 16 oder Corona-Politik zu positionieren- im Raum und argumentativ- und sich dann Themen zu notieren, über die sie weiter mit den Abgeordneten sprechen wollten.
Wie soll Klimaschutz funktionieren, wenn der ÖPNV unzuverlässig ist? Wie sollen die Jugendlichen fit gemacht werden für die kommenden Wahlen an denen sie teilnehmen dürfen? Wird es auch bei den Abschlussprüfungen 2023 noch einen Coronabonus geben? Warum gibt es immer noch Schulen die technisch schlecht ausgestattet sind?

Zu diesen Fragen an die Abgeordneten wurde engagiert diskutiert. Es gelang den Jugendlichen, gut darzustellen, welche Auswirkungen politische Entscheidungen auf ihr Leben haben und wie sie das einordnen. Alexander Schoch freute sich über das große Interesse an unterschiedlichsten Themen und ermunterte, das auch in anderen Bereichen einzubringen. „Ob politisch, in einem Jugendrat, Schülervertretungen oder Vereinen – euer Engagement ist überall gefragt und wichtig.“

Das gelte auch für den Austausch mit Politikern, so Erwin Köhler. „Die Sichtweise der Jugendlichen im direkten Gespräch zu hören und zu erfahren, welche Fragen wir in unsere Entscheidungen miteinbeziehen müssen, um ihre Interessen zu vertreten, ist sehr wertvoll für meine politische Arbeit.“

Beide bedankten sich bei den Vertreterinnen und Vertretern der Jugendsozialarbeit in Waldkirch für die Möglichkeit, deren Räume zu nutzen und Udo Wenzl für die engagierte und motivierende Gesprächsführung.

(Presseinfo: Wahlkreisbüro Alexander Schoch, 08.12.2022)


Weitere Beiträge von RT-Leser
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Waldkirch.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald