GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

26. Feb 2024 - 17:36 Uhr

Freie Wähler Freiburg äußern sich zu Kulturstraßenbahn - "Ohne Konzept, Hauptsache Geld raus"

Foto: Freie Wähler Freiburg
Foto: Freie Wähler Freiburg

Gemeinderat beschließt die Freigabe von 20.000,00 € für die baurechtliche Prüfung eines möglichen Standortes für die "Kulturstraßenbahn", ohne dass ein Konzept vorliegt, was eigentlich in dieser Einrichtung stattfinden soll.

Man mag durchaus unterschiedlicher Meinung sein, ob in Zeiten leerer Kassen eine neue Subventionsbaustelle sinnvoll oder notwendig ist.

Bekanntermaßen hat der Gemeinderat, ohne Zustimmung der Freien Wähler, anlässlich der Verabschiedung des aktuellen Doppelhaushaltes beschlossen, dass eine ausrangierte Straßenbahn der VAG als sogenannte Kulturstraßenbahn umfunktioniert und ausgebaut werden soll. Standort unbekannt, Konzept völlig diffus.

Also gab es für diese Investition einen sogenannten Sperrvermerk, der mit der Notwendigkeit der Vorlage eines Betreiberkonzeptes für die Kulturstraßenbahn begründet wurde. Davon ist nun nicht mehr die Rede.

Nun soll es einen möglichen Standort für die Straßenbahn geben. Prüfungskosten 20.000,00 €, bewilligt im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss' am vergangenen Montag. Eine breite Mehrheit hat dieser Vorgehensweise zugestimmt, obwohl allenthalben beanstandet wurde, dass doch zunächst einmal von Clubkultur e.V. ein Konzept vorgelegt werden soll. Was soll in und um diese Kulturstraßenbahn eigentlich stattfinden? Welche Gruppen und Menschen sollen angesprochen werden? Gibt es einen Bedarf, bzw. eine entsprechende Nachfrage?

Aber es ist eben Wahlkampf und so will man es sich mit den jugendlichen Wählerinnen und Wählern nicht verscherzen. Also Geld raus und einfach mal planen und prüfen - was auch immer.

Nachhaltige und verantwortungsvolle Finanz- aber auch Kulturpolitik sieht in unseren Augen anders aus.

(Presseinfo: Freie Wähler Freiburg, 26.02.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald