GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

19. Nov 2012 - 13:53 Uhr

Barbara Schwörer verabschiedet - Wechsel im Vorstand der Initiative Einzelhandel Emmendingen

Marcel Jundt, 1. Vorsitzender der Initiative Einzelhandel bedankte sich bei Barbara Schwörer für das große Engagement während ihrer Zeit im Vorstand.
Marcel Jundt, 1. Vorsitzender der Initiative Einzelhandel bedankte sich bei Barbara Schwörer für das große Engagement während ihrer Zeit im Vorstand.
Mehr als 20 Jahre hat Barbara Schwörer nun schon im Vorstand der Initiative Einzelhandel Emmendingen (ehemals Werbegemeinschaft) mitgewirkt. Nun gibt die Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Lammstraße (AGL) ihre Funktion als Schriftführerin dort auf. „Mit 50 Jahren ist es an der Zeit“, so Schwörer.
Damit die AGL weiterhin im Vorstand der IEH vertreten ist, wurde kürzlich bei der Mitgliederversammlung aus Reihen der Lammsträßler Natalie Dörr als Beisitzerin gewählt. Die 31-Jährige ist motiviert und wird von Barbara Schwörer hoch gelobt: „Starke Frauen braucht das Land – und Natalie ist eine starke Frau“.

Schwörer hatte mit ihrem Team in den letzten Jahren unter anderem den Radmarkt in Emmendingen immer wieder auf die Beine gestellt. Dieser wurde anfangs von ihrem Vater als kleine Fahrradversteigerung begonnen und ist heute einer der stärksten Radmärkte im südbadischen Raum. Außerdem hatte Barbara Schwörer den Brettle-, Weihnachts- und Flohmarkt sowie seit Jahrzehnten die Ostereier-Aktion begleitet.

Heute Morgen wurde sie in den Geschäftsräumen von „Pelz und Leder Schwörer“ von Marcel Jundt, dem 1. Vorsitzenden der Initiative Einzelhandel mit einem Blumenstrauß verabschiedet. Er bedankte sich bei Schwörer für das große Engagement, welches sie im Vorstand der IEH zeigte: „Sie hat immer alles gegeben – das ist nicht selbstverständlich. Durch ihr Handeln hat sie eine Vorbildfunktion erlangt, gerade da sie sich die Zeit für die ehrenamtliche Arbeit als Mitglied eines kleinen Familienbetriebs nahm. Ich wünsche mir, dass es noch mehr Gewerbetreibende in Emmendingen gibt, die ähnliches Engagement erbringen.“

Persönliches Highlight war für Schwörer neben der Modenschau auf der Eisbahn vor allem das Voranbringen des Radmarktes. „Wir haben aus einem kleinen Markt eine große Veranstaltung gemacht. Von Jahr zu Jahr hatten wir mehr Besucher!“ Schon ihr verstorbener Vater Dieter Schwörer hatte sich beim Radmarkt vor vielen Jahren Initiator der Fahrradversteigerungen mit eingebracht.

Weiterhin wird Barbara Schwörer als 1. Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Lammstraße (AGL) tätig sein.

In der Lammstraße wird es bald den Lammstraßen-Engel geben, mit dem sich Kinder fotografieren lassen können. Die Foto-Aktion (3,50 Euro) zum zweitägigen Weihnachtsmarkt wird am Samstag, den 01. Dezember von 17 – 20 Uhr und am darauf folgenden Sonntag von 16 – 18 Uhr vor allem die kleinen Besucher unter das Stuck´sche Haus locken.


Weitere Beiträge von RT-Lokalteam Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald