GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Achern

1. Mar 2017 - 10:37 Uhr

Fastnachtsbilanz des DRK Achern: 31 Helfer leisteten 107 Einsatzstunden Achern

Helferteam beim großen mittelbadischen Umzug
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Auch in diesem Jahr betreute der DRK-Ortsverein Achern die Fastnachtskampagne in Achern, Sasbachried und Oberachern mit dem Sanitätsdienst. Der Fastnachtsdienstag ist für den Ortsverein der personalintensivste Dienst des Jahres.

Insgesamt wurden in dieser Zeit mehr als 107 Stunden von den 31 ehrenamtlichen Helfern absolviert. Wie auch die Jahre zuvor konnten sich die Helfer auf die Unterstützung benachbarter Ortsvereine des Kreisverbandes verlassen, in diesem Jahr kam sogar Hilfe aus Offenburg, Oberkirch und Schutterwald.
Unerlässlich, so die DRK-Mitarbeiter in einer Presseerklärung, seien gute Absprachen zwischen den örtlichen Feuerwehren, dem THW, der Polizei, dem jeweiligen Veranstalter und dem Roten Kreuz.

Fazit: Diese Zusammenarbeit funktionierte auch diesmal gut. Die Bilanz der Faschingstage (Saalfastnacht und Umzug): Zwei Veranstaltungsbesucher mussten zur medizinischen Versorgung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es gab insgesamt 6 weitere kleinere Hilfeleistungen, die aber in den vor Ort eingerichteten Unfallhilfestellen stattfanden. Der für den Sanitätsdienst zuständigen DRK-Einsatzleiter Dominic Braun legte bei der Planung das Hauptaugenmerk wieder auf mobile Fußstreifen, die mit Funkgerät und Sanitätsrucksack und AED ausgestattet sind. Koordiniert von der Einsatzleitung gelangen sie deutlich schneller an den Verletzten als ein Rettungsfahrzeug.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Achern auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Aus Vereinen/Gruppen" anzeigen.

Info von JBau
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald