GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

27. Mar 2020 - 16:31 Uhr

Stadtwerke Emmendingen erweitern kontaktlosen Service - Durch Pandemie ausgelöste Krisenzeit soll solidarisch bewältigt werden


Die Stadtwerke Emmendingen reagieren mit verschiedenen Maßnahmen auf die anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Sie bieten Ihren Kunden mehr kontaktlosen Service und wollen die durch die Pandemie ausgelöste Krisenzeit solidarisch zu bewältigen.

„Als Versorger von Trinkwasser, Strom, Gas und Wärme sind die Stadtwerke Emmendingen auch in Zeiten der Corona-Pandemie stark gefordert“, berichtet Stadtwerke-Chef Björn Michel. Nicht nur gilt es die Versorgungsinfrastruktur aufrechtzuerhalten, auch der telefonische und elektronische Kundenservice ist gefragt. Dies veranlasst die Stadtwerke ab sofort ihren telefonischen Service unter 07641/468 99-0 zu erweitern. Erreichbar ist das Stadtwerke-Team nun von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16:30 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr. 24 Stunden uneingeschränkt erreichbar sind die Notfall-Nummern für Strom (0800 / 3 62 94 77) und für Wasser, Gas und Wärme (07641 / 95 99 373).

Um Stadtwerke-Kunden, die ihre Rechnung bisher bar bezahlt haben, einen alternativen Zahlungsweg zu ermöglichen, wurde im Eingangsbereich des Kundencenters (Am Gaswerk 1), unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften, ein Bereich zum kontaktlosen Zahlen via EC-Karte errichtet. Das Service-Team bittet darum die Zahlung mit EC-Karte zuvor telefonisch anzukündigen.

„Keiner sollte in der aktuellen Lage auch noch Zahlungsschwierigkeiten befürchten“, sagt Michel. In Not geratene Unternehmen, Selbstständige oder auch Privathaushalte können prüfen lassen, ob die Abschlagshöhe für die nächsten Monate angepasst werden kann (notwendig sind hierfür aktuelle Zählerstände) und ob Rechnungsbeträge in Raten gezahlt werden können.


Weitere Beiträge von Stadtwerke Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald