GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

12. Apr 2021 - 11:43 Uhr

18. April: Deutschlandweites Gedenken für Verstorbene während Corona-Pandemie - Stadt Emmendingen schließt sich Gedenken an und ruft zu Schweigeminute auf


Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in Deutschland viele Menschen verstorben. Viele starben infolge einer Corona-Erkrankung, andere unabhängig davon. Durch die Einschränkungen in der Pandemie konnten sich Familien und Freunde häufig nicht angemessen verabschieden.

Am 18. April möchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit einer zentralen Gedenkveranstaltung ein Zeichen setzen, dass wir als Gesellschaft der Menschen gedenken, die in dieser Zeit gestorben sind. Das Gedenken ist auch den Hinterbliebenen gewidmet, die ihre Angehörigen beim Sterben nicht begleiten durften und denen wichtige und trostspendende Rituale der Trauer nicht möglich waren.

Die Stadt Emmendingen schließt sich dem Gedenken an. Gemeinsam mit den Religionsgemeinschaften wird am Sonntag, 18. April 2021, um 12:15 Uhr an die Verstorbenen dieser Zeit erinnert. An allen öffentlichen Emmendinger Gebäuden werden mit Trauerbeflaggung die Flaggen auf Halbmast gehisst.

Oberbürgermeister Stefan Schlatterer ruft auch die Emmendinger Bürgerinnen und Bürger auf, gemeinsam an diesem Sonntag um 12:15 Uhr mit einer Schweigeminute den Verstorbenen in der Corona-Pandemie zu gedenken. Gleichzeitig werden die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden die Glocken läuten und alle Religionsgemeinschaften den Verstorbenen im Rahmen ihrer Gottesdienste oder ihrer Gebete gedenken.

(Presseinfo: Stadt Emmendingen, 12.04.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald