GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

26. Mai 2021 - 16:50 Uhr

Kaum Corona-Verstöße beim Künstlermarkt in Emmendingen - Testtage über Pfingsten waren erfolgreich

Testzentrum in der Steinstraße 

Bild: "EM-extra"
Testzentrum in der Steinstraße

Bild: "EM-extra"

Am Pfingstwochenende fand mit dem Künstlermarkt erstmalig wieder eine größere Veranstaltung in Emmendingen statt. Möglich machte das die schon langanhaltende positive Tendenz der geringen Inzidenzwerte im gesamten Landkreis.

Um für größtmögliche Sicherheit zu sorgen, wurde dabei das Marktgelände auf die ganze Innenstadt ausgedehnt, so dass die Stände mit ausreichend Abstand aufgestellt werden konnten. Hinweisschilder an den Zugängen machten die Marktbesuchenden und Gäste auf das Hygienekonzept und die Maskenpflicht auf dem gesamten Marktgelände während der Marktzeiten aufmerksam.

Der Gemeindevollzugsdienst der Stadt Emmendingen war gemeinsam mit der Polizei an den drei Tagen unterwegs und zieht ein durchweg positives Fazit: Fast alle Besuchende und Marktbetreiber hielten sich an die Vorgaben.
Nur einige wenige Gäste mussten auf die Maskenpflicht hingewiesen werden.

Auch die Gastronomiebetriebe hielten sich vorbildlich an die neuen Vorgaben. Seit vergangener Woche ist in Emmendingen die Innen- und Außengastronomie wieder geöffnet, Voraussetzung für einen Besuch ist ein Nachweis eines negativen Testergebnisses (nicht älter als 24 Stunden), ein Impfnachweis (2. Impfung vor mindestens 14 Tagen) oder eines Genesen-Nachweises (Erkrankung vor mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monaten).

Oberbürgermeister Stefan Schlatterer überzeugte sich persönlich vom Erfolg der Veranstaltung: „Ein großes Lob und Dankeschön an Betreiber, Besucher und Marktbeschicker: Alle sorgten mit viel Disziplin und dem Einhalten der Vorgaben für einen gelungenen Künstlermarkt. Mit solch einem Konzept können auch zukünftig nach und nach wieder größerer Veranstaltungen sicher stattfinden.“

Viele Gäste und Bürger_innen nutzten auch das erweiterte Angebot des Emmendinger Testtage und ließen sich in einem der sechs Testzentren kostenlos auf Corona testen. So wurden allein im kommunalen Testzentrum in der Steinstraße in der vergangenen Woche 1.608 Bürgertestungen vorgenommen (Vorwoche 451 Testungen).

(Presseinfo: Stadt Emmendingen, 26.05.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald