GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Lörrach

19. Oct 2021 - 18:35 Uhr

Neue Organisationsstruktur bei der Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH - Höhepunkt 2020 war das 20-jährige Bestehen des Innocel Innovations-Center Lörrach


Die WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH präsentiert in der kommenden Gemeinderatssitzung am 21. Oktober 2021 ihren Jahresabschluss 2020 und stellt die aktuellen Herausforderungen vor. Diese umfassen unter anderem Anpassungen in der Organisation der GmbH.

Ein Höhepunkt 2020 war das 20-jährige Bestehen des Innocel Innovations-Center Lörrach. Anlässlich des Jubiläums startete auch die neue Reihe „Digitale Gesundheit – Wir verbinden Sie mit Experten“ und die Startup Academy Lörrach wurde ins Leben gerufen. Zudem konnte das Innocel als anerkanntes Innovationszentrum rezertifiziert werden. Im Innocel-Quartier haben sich mit der PharmaKorell GmbH und dem Pharmavertrieb Heinze zwei neue Unternehmen niedergelassen, die zahlreiche Arbeitsplätze in Lörrach sichern.

Für die zukünftigen Herausforderungen wird die WFL ihren Organisationsaufbau anpassen. Auslöser hierfür war unter anderem die personelle Nachfolge des Bereichs Nachwuchsförderung sowie den Handlungsbedarf bei der Vermietungssituation im Innocel und die Handlungsempfehlung der Kommission Wirtschaft und Standortentwicklung zur Einkaufsstadt. Die Priorisierung der Aufgaben spiegelt sich in den vier neuen Kompetenzfeldern der WFL wider. Das erste Kompetenzfeld umfasst die Gesamtstrategie Wirtschaftsförderung unter anderem mit dem Aktionsplan Innenstadt. Als eine erste Maßnahme wird ein Förderantrag für den Projektaufruf „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat gestellt.
Das zweite Kompetenzfeld beinhaltet den Bereich Innovation und Vernetzung und hat die konzeptionelle Weiterentwicklung des Innocel auf der Agenda. Hierzu gehören unter anderem die Akquise neuer Mieter, die Entwicklung neuer Veranstaltungsformate in Kooperation mit der Startup Academy Lörrach sowie die Teilnahme am RegioWin-Projekt „Innovationsteams in residence“. Das Dritte befasst sich mit dem Thema Standortentwicklung wie beispielsweise mit der Vermarktung der Gewerbegebietes Brombach-Ost und der Entwicklung des Lauffenmühle-Areals. Als viertes Kompetenzfeld wird der Bereich Nachwuchsförderung mit dem phaenovum unter neuer Leitung aufgestellt.
„Mit der Ausrichtung auf die vier Kompetenzfelder hat die Wirtschaftsförderung Lörrach die Weichen für die Zukunft gestellt und ist für die kommenden Herausforderungen gewappnet“ erklärt Oberbürgermeister Jörg Lutz abschließend.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Lörrach
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lörrach.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald