GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

25. Nov 2021 - 13:47 Uhr

Hermann Maier (Leiter des Amts für Schule und Bildung in Freiburg) geht in Ruhestand - Oberbürgermeister Martin Horn würdigte Engagement des scheidenden Amtsleiters


Hermann Maier, seit 2015 Leiter des Amts für Schule und Bildung (ASB), geht Ende des Jahres in Ruhestand. Der gebürtige Schiltacher (Landkreis Rottweil) hatte sich davor bereits von 1995 bis 2008 beim Staatlichen Schulamt um die Angelegenheiten der Freiburger Schulen gekümmert. Zunächst als Schulaufsichtsbeamter für Sonder- und Hauptschulen, danach als stellvertretender Leiter des Staatlichen Schulamtes Freiburg.

Seine pädagogische Laufbahn hatte Hermann Maier Anfang der Achtziger Jahre nach dem Studium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und dem Studium der Sonderpädagogik in Reutlingen, dann im Schuldienst an verschiedenen Schulen in Baden-Württemberg begonnen. Vor seiner Wahl zum Freiburger Schulamtsleiter im Jahr 2015 war Maier sechs Jahre Berater und Prozessbegleiter für Deutsche Auslandsschulen in Peru.

Als ASB-Leiter hat Hermann Maier zahlreiche Großprojekte und Daueraufgaben für die 66 Freiburger Schulen entscheidend mit vorangebracht: Neben Prozessen wie der Sanierung und Digitalisierung der Schulen, Konzepten für neue Schulen wie die Staudinger Schule und der künftigen Leuchtturmschule für Dietenbach, hat Hermann Maier niemals den Blick auf die einzelnen Jugendlichen und Kinder verloren. Die Themen Inklusion, Teilhabe und interkulturelle Kompetenz lagen ihm neben dem Management und der notwendigen Verwaltungsarbeit besonders am Herzen. Ganz entscheidend war es für ihn, Kindern und Jugendlichen gute Lern- und Schulbedingungen für einen guten Start in das weitere Leben anzubieten.

In den vergangenen zwei Jahren stand für Hermann Maier zudem das herausfordernde Krisenmanagement der Corona_Pandemie im Mittelpunkt. Vom Lockdown für Schulen mit home-schooling im vergangenen Jahr bis hin zur heutigen Situation mit Teststrategie, Pooltests und Quarantäne-Regeln muss das Amt für Schule und Bildung in Absprache mit den zuständigen Ministerien in Stuttgart hochkomplexe Vorgaben bewältigen.

Bei einer kleinen coronakonformen Feier würdigte Oberbürgermeister Martin Horn am heutigen Donnerstag das Engagement des scheidenden Amtsleiters: „Mit beeindruckend viel Herzblut, Engagement, Ruhe und Professionalität hat Hermann Maier die Freiburger Schulen auch in schwierigen Zeiten gemanagt.“ Hermann Maier habe sich durch seine große und vielseitige Fachexpertise, sein präzises und geduldiges Arbeiten sowie durch seine empathische und freundliche Art hohen Respekt erworben.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald