GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Rheinfelden

26. Nov 2021 - 11:57 Uhr

27. November: Kurzfristige Impfaktion in Rheinfelden - Mobiles Impfteam im Gemeindehaus St. Josef - Um Anmeldung wird gebeten

Rathaus Rheinfelden.
Rathaus Rheinfelden.

Nachdem der Landkreis Lörrach kürzlich eine neue Impfkampagne angekündigt hatte, freut sich die Stadtverwaltung Rheinfelden, dass der Bevölkerung nun kurzfristig am Samstag, 27. November, ein Impftermin vor Ort angeboten werden kann. Ein mobiles Impfteam wird im Gemeindehaus St. Josef von 10 bis 19.30 Uhr Impfungen mit den mRNA-Impfstoffen von Moderna und BioNTech durchführen.

Für eine bessere Planung werden Interessierte dringend gebeten, sich über die Webseite des Landkreises (https://www.loerrach-landkreis.de/corona/impfen) für einen Termin anzumelden. Es sind Erst- und Zweitimpfungen ab 12 Jahren sowie Booster-Impfungen möglich. Bei Zweit- und Booster-Impfungen muss jedoch zunächst ein Nachweis über die letzte Impfung vorgelegt werden. Booster-Impfungen werden nur dann durchgeführt, wenn die vollständige Immunisierung sechs Monate oder länger zurückliegt. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten geimpft werden.

Personen, die sich impfen lassen möchten, werden zudem gebeten, zu dem Termin die Terminbestätigung (auf Papier oder digital), einen Identitätsnachweis sowie ihren Impfausweis und ihre Krankenkassenkarte sowie – nach Möglichkeit - das vom Landkreis unter oben genanntem Link zur Verfügung gestellte vorausgefüllte Aufklärungsformular sowie die ausgefüllte Anamnese- und Einwilligungserklärung mitzubringen. Die Verantwortlichen bitten darum, höchsten fünf Minuten vor dem gebuchten Termin ins Gemeindehaus St. Josef zu kommen.

„Wir sind sehr froh, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern nun auch in Rheinfelden zeitnah Impfmöglichkeiten anbieten können“, erklärt Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und dankt dem städtischen Ordnungsamt und dem Amt für Familie, Jugend und Senioren für ihre Bemühungen, entsprechende Termine zu organisieren.

Weitere Impftermine in Rheinfelden sind ab Dienstag, 30. November, im wöchentlichen Rhythmus vorgesehen: In den kommenden Wochen wird immer dienstags ein mobiles Impfteam von 14.45 Uhr bis 19.30 Uhr Impftermine im Gemeindehaus St. Josef anbieten, die ebenfalls über die Plattform des Landkreises gebucht werden können.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Rheinfelden
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Rheinfelden .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald