GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Breisgau-Hochschwarzwald - Bad Krozingen

30. Dec 2021 - 16:42 Uhr

Ab 5. Januar: Impfaktion für ALLE in Bad Krozingen geht weiter - Im Freizeitbad Aquarado wird wieder ohne Voranmeldung geimpft


Ab dem 5. Januar 2022 wird im Bad Krozinger Impfstützpunkt im Freizeitbad Aquarado wieder geimpft. Ohne Anmeldung können Impfwillige ab dem 12. Lebensjahr an drei Tagen in der Woche zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung in die Schwimmbad Str. 20 kommen. Darüber hinaus findet am Dreikönigstag, den 6. Januar, in der Norsinger Str. 22 eine von der Freien Christengemeinde Bad Krozingen organisierte, ebenfalls offene Impfaktion statt, bei der 500 Impfdosen (Moderna/Biontech) zur Verfügung stehen. Geimpft wird nach den aktuellen Empfehlungen der STIKO mit Moderna und BioNTech.

Impftermine Januar 2022 im Bad Krozinger Impfstützpunkt Aquarado, Schwimmbad Str. 20:
- Mittwoch, 5.1.: 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
- Freitag, 7.1.: 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr
- Samstag, 8.1.: 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Sonder-Impfaktion am Dreikönigstag:
- Donnerstag, 6.1. 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Offene Impfaktion für Personen ab dem 12. Lebensjahr ohne Anmeldung in den Räumlichkeiten der Freien Christengemeinde, Norsinger Str. 22 - (Parkplätze beim Lidl). Unter der ärztlichen Leitung der Hausärzte Dr. Hartmann und Dr. von Rauchhaupt .
Weitere Informationen unter: www.fcg-badkrozingen.de/impfaktion-06-01-2022.

Ab der zweiten Januar-Woche wird im Impfstützpunkt Aquarado wieder
jeweils Donnerstags – Samstags geimpft:
- Donnerstags: 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
- Freitags: 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr
- Samstags: 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Die Impfaktion für ALLE im Freitzeitbad Aquarado ist eine Gemeinschaftsaktion der örtlichen Hausärzt*innen mit der Stadt Bad Krozingen, der Freiwilligen Feuerwehr Bad Krozingen sowie der Kur- und Bäder GmbH für das Mittelzentrum Bad Krozingen-Staufen und die Raumschaft.
Im Dezember hat das Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg die Bad Krozinger Impfaktion offiziell zum Impfstützpunkt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ernannt (neben Breisach, Müllheim, Titisee-Neustadt).

Federführende Ärzt*innen: Dr. Gisa Weißgerber, Dr. Elena von Rauchhaupt, Dr. Armin Hartmann (Heitersheim), Dr. Andrea Fräulin, Dr. Karin Krämer.

(Presseinfo: Stadt Bad Krozingen, 30.12.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Bad Krozingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald