GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

13. Jan 2022 - 17:26 Uhr

Damit Emmendingen in Brüssel gehört wird – machen Sie mit! ++ Einladung zu Online-Diskussion am 26. Januar 2022, ab19 Uhr - Bitte bis 23. Januar 2022 anmelden


Was hilft am besten, den Klimawandel aufzuhalten? Wo können wir in den Bereichen Mobilität, Energie oder Konsum am besten CO2 einsparen? Haben Sie Lust, darüber mit Freunden, Freundinnen, Kolleginnen und Kollegen oder Verwandten zu diskutieren? Dann werden Sie am 26. Januar im Rahmen des „ClimatePact“ der Europäischen Union aktiv. Die EU hat ein Programm für lokale Diskussionsrunden entwickelt, in denen Bürgerinnen und Bürger diskutieren und priorisieren, wo sie die effektivsten Beiträge zur Reduktion des Treibhausgas-Ausstoßes sehen. Das Ziel: Europaweit sollen sich im Januar 1.000 Diskussionsgruppen beteiligen.

Die Stadtverwaltung organisiert gemeinsam mit der Emmendinger Klimafit-Initiative ein „ClimatePact-Online-Parlament“ für Emmendingen. Bis zu 10 Kleingruppen können am 26. Januar ab 19 Uhr gleichzeitig online diskutieren. Die Stadt bietet die Online-Plattform, die Klimafit-Gruppe das aufbereitete EU-Material, und gemeinsam werden die Diskussionsgruppen moderiert.

Die Gruppendiskussion konzentriert sich jeweils auf eines der drei Hauptthemen: Mobilität, Energie und Ernährung/Konsum. Bei der Abendveranstaltung am Mittwoch, 26. Januar, ab 19 Uhr, werden die Teilnehmenden von Oberbürgermeister Stefan Schlatterer begrüßt, danach wird in Kleingruppen diskutiert (Dauer ca. 60 – 90 Minuten). Abschließend werden Punkte nach persönlichen Prioritäten vergeben, die dann an die EU übermittelt werden. Voraussichtlich bis zum Frühjahr 2022 werden aus den Schlussfolgerungen aller Teilnehmenden aus ganz Europa Leitlinien für die Zukunft einer klimafreundlichen EU erarbeitet.



Anmeldung bis 23. Januar bitte per Mail bei Karin-Anne Böttcher, Referentin für Bürgerbeteiligung: buergerbeteiligung@emmendingen.de.

Weiterführende Infos auch unter www.emmendingen.de/leben-wohnen/klima-energie/climate-pact-eu.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald