GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Lörrach

9. Mai 2022 - 15:38 Uhr

15. Mai: Lörrach beteiligt sich an Internationalem Museumstag - Großes Programm mit Führungen und zum Mitmachen bei freiem Eintritt im Dreiländermuseum

15. Mai: Lörrach beteiligt sich an Internationalem Museumstag.
Mitmachaktionen und Führungen im Dreiländermuseum mit freien Eintritt am Museumstag.

Foto: Stadt Lörrach - Dreiländermuseum/Caroline Buffet
15. Mai: Lörrach beteiligt sich an Internationalem Museumstag.
Mitmachaktionen und Führungen im Dreiländermuseum mit freien Eintritt am Museumstag.

Foto: Stadt Lörrach - Dreiländermuseum/Caroline Buffet

Am Sonntag, 15. Mai ist wieder Internationaler Museumstag. Das Motto von 2022 „Museen entdecken“ schreibt sich auch das Dreiländermuseum mit vielen abwechslungsreichen Angeboten auf die Fahnen. Ab 11 Uhr gibt es fünf Führungen durch die Ausstellungen und ab 14 Uhr eine Kunstwerkstatt und ein Kräuterworkshop zum Mitmachen. Der Eintritt ins Lörracher Museum ist wie weltweit in vielen anderen Museen an diesem Tag frei.

Gleich zur Museumsöffnung um 11 Uhr starten 3 Führungen: Museumspädagogin Susanne Raible führt unter dem Titel‘ Wer spricht wie mit wem?‘ in der Dreiländerausstellung zur Sprache und Dialekt in der Region. Gleichzeitig können Kinder an der Erlebnisführung ‚Emma ist blind‘ mit Museumspädagogin Silke Schwarz in der Dauerausstellung teilnehmen. Zur selben Zeit und noch ein weiteres Mal um 15 Uhr, bietet der Verein Bildende Kunst einen geführten Rundgang durch seine neu eröffnete Sonderausstellung ‚Linien‘ im ersten Stock an. Um 14 Uhr bietet Museumspädagoge Michael Wuchner eine Führung in einfacher Sprache durch die Dreiländerausstellung.

Im Hebelsaal, in dem die Sonderausstellung ‚150 Jahre Hebelschule‘ gezeigt wird, laden zwei Angebote zum Mitmachen ein: Zwischen 14 und 16 Uhr gibt es die Kunstwerkstatt ‚Blind malen mit duftenden Farben‘ von Kunstpädagogin Christina Kuhn. Zeitgleich stellt Sigrun Hecker als ‚Markgräfler Kräuterfrau‘ sieben magische Kräuter für eine wilde grüne Mai-Soße vor und erzählt allerlei Botanisches, Kulinarisches und Heilkundliches.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Lörrach
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lörrach.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald