GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

2. Jun 2022 - 15:05 Uhr

Stadtradeln ab 20. Juni 2022 in Emmendingen - Radkilometer sammeln und am Wettbewerb der „fahrradaktiven Unternehmen“ teilnehmen


Drei Wochen lang, vom 20. Juni bis 10. Juli 2022, geht es im ganzen Landkreis Emmendingen rund - beim STADTRADELN dreht sich alles um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Die Stadt Emmendingen ist 2022 zum dritten Mal dabei. Der internationale Wettbewerb will Menschen motivieren, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt! Sind Sie mit Ihrem Firmenteam dabei?

Das Ziel der von der Initiative „RadKULTUR“ des Landesverkehrsministeriums initiierten Aktion ist es, innerhalb des Drei-Wochen-Zeitraums möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen - auf dem Weg zur Arbeit, in der Freizeit, zum Einkaufen, zum Sport... So lässt sich ganz einfach ein Beitrag zum Klimaschutz leisten – und nebenbei etwas für die eigene Fitness tun. Zugleich wird der Teamgeist gestärkt und ein Gemeinschaftsgefühl erzeugt, wenn Sie für Ihr Unternehmen ein Firmenteam anmelden.

Im vergangenen Jahr waren im Stadtgebiet Emmendingen 1.085 Radler_innen in 75 Teams aktiv und haben während der Laufzeit fast 200.000 Kilometer zurückgelegt und damit 29 Tonnen CO2 vermieden. Oberbürgermeister Stefan Schlatterer freut sich über die große Resonanz und setzt auf noch mehr Teilnehmende aus Emmendingen in diesem Jahr: „Lassen Sie das Auto stehen und radeln Sie mit – hier können Sie Klimaschutz ganz einfach praktizieren!“

Die teilnehmenden Kommunen treten beim STADTRADELN gegeneinander an – es gewinnt die Kommune, die die meisten Radkilometer pro Einwohner/in gesammelt hat, um als „fahrradaktivste Kommune“ gekürt zu werden.

So einfach können Sie Ihr Firmenteam online anmelden: Direkt unter www.stadtradeln.de/emmendingen die Seite der Stadt Emmendingen öffnen und „Hier Registrieren“ auswählen; die Anmeldung ist bereits jetzt möglich. Ab dem 20. Juni können dort oder in der App, die mit dem Rad zurückgelegten Kilometer online ins „Mein km-Buch“ eingetragen werden. Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die geradelten Strecken automatisch via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben lassen. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick zu sehen, wo das Team und die Kommune stehen.

Im Team-Chat können sich die Mitglieder zu gemeinsamen Touren verabreden oder sich gegenseitig anfeuern. Radelnde können auch Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen gründen und gleichzeitig für das Hauptteam Kilometer sammeln. Informieren Sie Ihre Mitarbeitenden über das Stadtradeln und machen Sie als Firmenteam mit - die Stadt und die Umwelt freuen sich über jeden geradelten Kilometer! So bringen wir gemeinsam die klimafreundlichen Mobilität in Emmendingen voran.


NEU: Wettbewerb zur Auszeichnung des „Fahrradaktivsten Unternehmens“

Für Unternehmen schreiben wir dieses Jahr außerdem einen stadtinternen Wettbewerb aus: Wir möchten als „Fahrradaktivstes Unternehmen“ die Firma auszeichnen, die die meisten aktiven Radelnden in Relation zur gesamten Beschäftigtenzahl hat. WICHTIG: Für die Teilnahme am Wettbewerb der Stadt Emmendingen: Melden Sie sich bitte bis spätestens 10. Juli mit Name und Anschrift Ihres Unternehmens sowie Angabe Ihrer Beschäftigtenzahl per Mail an die Adresse stadtradeln@emmendingen.de an.


Mängel und Anregungen zum Radwegenetz abgeben

Mit dem STADTRADELN steht damit auch das Thema „fahrradfreundliche Kommune“ im Fokus. Sollte Ihnen beim Radeln im Stadtgebiet Emmendingen gefährliche Stellen oder Schäden an Radwegen auffallen, können Sie diese als Bürgermeldung mit der „CityApp“ der Stadt Emmendingen via Smartphone sowie über das Online-Formular unter https://www.emmendingen.de/rathaus-service/buergerbeteiligung/buergermeldung senden.

>>> Flyer Stadtradeln 2022


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald