GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

22. Jul 2022 - 17:32 Uhr

Ende Juli bis Mitte September 2022 - Neuigkeiten aus der Paulus- und Stadtkirchengemeinde Emmendingen

Evangelische Stadtkirche Emmendingen

RT-Archivbild
Evangelische Stadtkirche Emmendingen

RT-Archivbild

Liebe Leserin, lieber Leser,

„Unterbrechung ist die kürzeste Definition von Religion.“ (J. B. Metz) So viele Zwänge, in denen wir gefangen sind, ein oft so durchgetakteter Alltag, immer derselbe Trott… Religionen machen Mut, diese Kreisläufe zu unterbrechen, innezuhalten, auszusteigen. Dafür gibt es religiöse Feste, die wöchentlichen Feiertage sowie bei manchen auch tägliche Gebetszeiten. Und der Urlaub, der vielleicht vor Ihnen liegt, die Zeit der Schulsommerferien als die große Unterbrechung im Kalenderjahr. Vielleicht kann diese Zeit eine religiöse Dimension bekommen. Sich erholen ermöglicht eine Besinnung auf das Wesentliche. Wo lebe ich selbst und wo werde ich gelebt? Was trägt mich? Womit bin ich verbunden? Heilsame Unterbrechungen wünschen wir Ihnen von Herzen!

Ihre Rita Buderer, Jonas Epperlein, Irene Leicht

P. s. Eine mehrmonatige Unterbrechung gibt es auch in unseren Gemeinden: Die Stadtkirche bekommt eine neue Elektrik und eine neue Lichtanlage. Spätestens ab Weihnachten wird sie dann hoffentlich in neuem Glanz erstrahlen.

Gottesdienste und liturgische Feiern

Sonntag, 24. Juli

10 Uhr Pauluszentrum: Kantate von Joh. M. Bach: „Wie lieblich sind auf den Bergen“ und von J. S. Bach, „Was Gott tut, das ist wohlgetan“

Antonio Pellegrini und Kristin Hess (Violine), Cornelia Anuschek-Pellegrini (Viola), Charlotte Waibel (Violoncello), Angelika Kuen-Durando (Flöte), Christina Uherek (Oboe) Ruth Uhlenhoff (Leitung), Rita Buderer (Liturgie)



Sonntag, 31. Juli

10 Uhr Stadtkirche (Irene Leicht)



Sonntag, 07. August

11 Uhr Schlossplatz: „celebrating the difference and diversity“ zum African Musik Festival (INTRE; Jörn Bartels, Irene Leicht, Herbert Rochlitz u. a.)



Sonntag, 14. August

17 Uhr Gemeindehaus: „viva la musica“: Geistliche Abendmusik: Barock & Jazz

mit der Triosonate in d-Moll (BWV 527) von J. S. Bach und Jazz-Arragenments
Musik: Felix Miller (Truhenorgel u. a.) & David Galatskiy (Querflöte); Irene Leicht (Texte)



Sonntag, 21. August

10 Uhr Pauluszentrum mit Taufen (Rita Buderer)

17 Uhr St. Bonifatius: „Der Wein erfreut des Menschen Herz“

ökumenischer Gottesdienst zum Weinfest (Rita Buderer, Joachim Greulich)



Sonntag, 28. August

10 Uhr Gemeindehaus (Rita Buderer)



Sonntag, 04. September

10.30 Uhr „Wo zwei oder drei…:“: gemeinsam in Maleck, bei schönem Wetter im Freien vor dem Gemeinschaftshaus (Joachim Knab)



Sonntag, 11. September

17 Uhr St. Bonifatius: Geistliche Abendmusik
Musik: Laura Oßwald (Blockflöten), Jörn Bartels (Orgel); Irene Leicht (Liturgie)



Sonntag, 18. September

10 Uhr Pauluszentrum mit Taufen (Rita Buderer)

Veranstaltungen rund um die Stadtkirche

zum letzten Schultag: „Komm, dreh dich im Tanze und lass dich sehn!“ (Hl 7,1)
Tanz zum Hohelied Salomos am 27. Juli um 19 Uhr in der Stadtkirche

Jonas Onny & Lola Villegas Fragoso (Tanz); Jörn Bartels (Flügel); Irene Leicht (Texte)

Veranstaltungen im Pauluszentrum (Dahlienweg 22)

Ökumenisches Friedensgebet für die Ukraine: Montag, 25.07., 19 Uhr

In den Sommerferien finden keine Friedensgebete statt. Nächster Termin: 12.09. mit dabei: Rita Buderer und Team

mensch paulus macht Ferien ab dem 28. Juli und wird dann wieder ab dem 31. August geöffnet sein. Weitere Infos dazu unter Tel: 07641-9689540 oder per E-Mail: s.laubengaier@diakonie-emmendingen.de

Weitere aktuelle Infos auf der Homepage: www.evangelisch-in-emmendingen.de

Pfarrbüro: Hebelstr. 2a, 79312 Emmendingen Tel: 07641-8704
E-Mail: paulusgemeinde.emmendingen@kbz.ekiba.de stadtkirchengemeinde.emmendingen@kbz.ekiba.de

Spendenkonten

Stadtkirche: Volksbank Breisgau Nord
IBAN: DE10 6809 2000 0039 4039 35


Paulus: Sparkasse Freiburg Nördl. Breisgau
IBAN: DE 77 6805 0101 0020 0415 75

Kantorei: Volksbank Breisgau Nord
IBAN: DE78 6809 2000 0001 5181 00


Pauluschor: Volksbank Breisgau Nord
IBAN: DE 45 6809 2000 0009 4045 03


Meditation von Dorothee Sölle (1929-2003) zu Exodus / 2. Mose 20,8

Du sollst dich selbst unterbrechen

Zwischen Arbeiten und Konsumieren

soll Stille sein und Freude,

dem Gruß des Engels zu lauschen:

Fürchte dich nicht!



Zwischen Aufräumen und Vorbereiten

sollst du es in dir singen hören,

das alte Lied der Sehnsucht:

Maranata, komm, Gott, komm!



Zwischen Wegschaffen und Vorplanen

sollst du dich erinnern an den ersten Schöpfungsmorgen,

deinen und aller Anfang,

als die Sonne aufging ohne Zweck

und du nicht berechnet wurdest

in der Zeit,

die niemandem gehört

außer dem Ewigen.

(Info: Paulus- und Stadtkirchengemeinde Emmendingen)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald