GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

24. Aug 2022 - 12:02 Uhr

2. bis 4. September: Natur, Kunst und zweimal Stadtgeschichte in Lahr - Vier Stadt- und Themenführungen in der Kalenderwoche 35

2. bis 4. September: Natur, Kunst und zweimal Stadtgeschichte in Lahr.
Blick zum Alten Rathaus (links) und Skulptur „auf – ab" von Werner Pokorny auf dem Marktplatz.

Foto: Stadt Lahr
2. bis 4. September: Natur, Kunst und zweimal Stadtgeschichte in Lahr.
Blick zum Alten Rathaus (links) und Skulptur „auf – ab" von Werner Pokorny auf dem Marktplatz.

Foto: Stadt Lahr
Mit dem Scout auf Erkundungstour im Sulzbachtal, ein Rundgang zum Thema Kunst im öffentlichen Raum sowie zwei historische Stadtführungen, eine davon mit Gebärdensprachdolmetscherin: In der kommenden Woche bietet das Lahrer Stadtmarketing vier Stadt- und Themenführungen an.

Historische Stadtführung durch Lahr:
Am Freitag, 2. September 2022, findet eine historische Stadtführung durch die Lahrer Innenstadt statt. Fachkundige Gästeführerinnen und Gästeführer vermitteln spannende Details zur Geschichte, Architektur und den großen Wirtschaftszweigen in Lahr. Kurzweilige Anekdoten machen den Rundgang zu einem Erlebnis. Die Führung beginnt um 17 Uhr. Start ist am Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro.

Wasserpfadführung im Sulzbachtal:
Einzigartig im Schwarzwald und ein besonderes Erlebnis für Gäste und Einheimische: Der Wasserpfad in Lahr-Sulz lädt zur abenteuerlichen Erkundung der Lebenswelt am und im Sulzbach ein. Die rund dreistündige Führung mit dem Scout Harry Herzog am Samstag, 3. September 2022, gibt Aufschluss über ökologische Zusammenhänge und lässt große wie kleine Besucherinnen und Besucher die Natur im Sulzbachtal spielerisch entdecken. Entlang des Sulzbachs führt der 4,5 Kilometer lange Pfad über Stege und Trittsteine vorbei an seltenen Pflanzen und Tieren. Zahlreiche Tierarten wie der Eisvogel, die Groppe, der Steinkrebs und die Libelle können in ihrem Lebensraum beobachtet werden. Start ist um 15 Uhr am Parkplatz des Naturbads Sulz. Die Teilnehmenden sollten trittsicher sein und wasserfestes Schuhwerk tragen. In Fällen von Überflutung, Gewitter oder Sturm ist der Weg nicht passierbar und die Führung muss abgesagt werden.

Skulpturenführung in der Lahrer Innenstadt:
Lahr verfügt über rund 40 Skulpturen im öffentlichen Raum. Was sollen sie darstellen, wer hat sie geschaffen und in welchem Zusammenhang? Diesen und anderen Fragen geht der Lahrer Bildhauer Kurt Hockenjos bei seiner Führung durch die Innenstadt am Samstag, 3. September 2022, nach. Dabei geht es nicht nur um die Bedeutung der Werke an sich – auch der Zusammenhang zwischen Kunstwerk, Standort und städtischem Umfeld spielt eine Rolle. Hockenjos wird in seiner Führung auch Wissenswertes zu den Kunstschaffenden, ihrer jeweils typischen Formensprache, ihrer Arbeitsweise und zum verwendeten Material thematisieren. Treffpunkt für diese Führung, das Stadtmarketing in Kooperation mit dem Kulturamt anbietet, ist um 15 Uhr am Alten Rathaus am Urteilsplatz vor dem Eingang zum KulTourBüro.

Mit der Gebärdensprachdolmetscherin durch das historische Lahr:
Am Sonntag, 4. September 2022, geht Gästeführer Wolfgang Bahr zusammen mit der Gebärdensprachdolmetscherin Sabine Wanner auf eine historische Spurensuche im Lahrer Stadtkern. Hörbeeinträchtigte und Hörende können an diesem Tag gemeinsam die Lahrer Stadtgeschichte kennenlernen. Der Gästeführer vermittelt spannende Details zur Geschichte, Architektur und den großen Wirtschaftszweigen in Lahr, die Dolmetscherin für Gebärdensprache übersetzt die historischen Fakten simultan. Kurzweilige Anekdoten machen den Rundgang für alle Gäste zu einem Erlebnis. Die Führung beginnt um 15 Uhr. Start ist am Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro.

Anmeldung:
Für jede Führung ist eine Anmeldung jeweils bis zum Vortag, 12 Uhr, erwünscht – per E-Mail an stadtmarketing@lahr.de oder vormittags auch telefonisch unter 07821 / 910-0128. Bei freier Kapazität ist eine Teilnahme auch ohne Anmeldung möglich. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von vier Euro pro Person, bei der Wasserpfadführung fünf Euro pro Person, ist direkt bei der Gästeführerin oder beim Gästeführer zu bezahlen.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald