GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Waldkirch

30. Aug 2022 - 13:03 Uhr

24. September: Busexkursion zu vergessenen Burgen des Elztales - Stadt Waldkirch lädt zu Spurensuche nach Überresten von insgesamt vier Gebäuden ein

24. September: Busexkursion zu vergessenen Burgen des Elztales.
Postkarte des Elztales.

Foto: Stadt Waldkirch
24. September: Busexkursion zu vergessenen Burgen des Elztales.
Postkarte des Elztales.

Foto: Stadt Waldkirch

Im Rahmen des Geschichtlichen Herbstes lädt die Stadt Waldkirch am Samstag, 24. September, zu einer Busexkursion zu vergessenen Burgen des Elztales ein. Zusammen mit dem Archäologen Dr. Andreas Haasis-Berner geht es ab 13 Uhr auf Spurensuche nach den Überresten von vier Elztäler Burgen.

Im Elztal gab es einst sehr viele Burgen. Wollte man doch seine Herrschaft durch ein solches Bollwerk gegenüber den Nachbarn und Feinden absichern. Von diesen Burgen sind jedoch nur noch einige wenige - wie die Kastelburg - erhalten. Doch die anderen Burgen sind keineswegs komplett vergessen. Durch historische Aufzeichnungen und Ausgrabungen konnte einiges über deren Geschichte und Bau in Erfahrung gebracht werden. Die Exkursion startet an der Schwarzenbergschule in Waldkirch, von da geht es nach Winden und über Simonswald nach Elzach-Yach. Zum Abschluss steht eine gemütliche Einkehr zum Vespern und Diskutieren im Schneiderhof auf dem Programm.

Die Teilnehmenden sollten auf wandertaugliches Schuhwerk achten und über eine gute Kondition für kleinere Wanderungen durch schwieriges Gelände verfügen. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Elztalmuseum. Die Veranstaltung kostet 15 Euro; die Vespermahlzeit geht auf Selbstkostenbasis. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer begrenzt, Anmeldung per Mail an stadtarchiv@stadt-waldkirch.de oder per Telefon unter der Nummer 07681/ 474 0857. Es gelten die aktuell gültigen Corona-Regelungen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Geschichtlichen Herbstes 2022 gibt es unter www.stadtarchiv-waldkirch.de.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Waldkirch
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Waldkirch .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald