GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Teningen-Heimbach

22. Sep 2022 - 11:57 Uhr

Heimbacher Ferienspielaktion kommt gut an - Das Dorf soll auch in Zukunft für junge Menschen attraktiv sein

Abschluss-Veranstaltung mit Kinder-Kino im neuen Gemeindehaus
Abschluss-Veranstaltung mit Kinder-Kino im neuen Gemeindehaus

Im erarbeiteten Leitbild für Heimbach wurde von der Arbeitsgruppe „Kinder, Jugend, Familie, Senioren“ u.a. folgender Leitsatz formuliert:
Heimbach versteht sich als familien- und kinderfreundliches Dorf und soll auch in Zukunft für junge Menschen attraktiv sein.
Ergänzend dazu hatte die Arbeitsgruppe „Vereine“ ein Handlungsfeld definiert:

Wir bieten regelmäßig gemeinsame Vereinsjugendtage an

Im Zusammenhang erinnerte man sich an die bereits in der Vergangenheit stattfindenden Ferienaktionen, die damals unter Federführung des Katholischen Bildungswerkes organisiert wurden.
Die aktuelle Initiative ging von den beiden vorgenannten Leitbild-Arbeitsgruppen aus. Die Organisation und Vorbereitung lag in den Händen der Vereinsgemeinschaft. Die Bereitschaft der angesprochenen Vereine, sich zu beteiligen, war sehr groß. Das gebildete Organisations-Team, überwiegend aus Vereinsverantwortlichen für die Jugendarbeit bestehend, stellte ein attraktives Programm zusammen. Insgesamt wurden sieben Events in unterschiedlicher Form für Kinder von 3 bis 14 Jahren angeboten. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Spiel, Sport und Spaß standen im Vordergrund, wobei auch die Historie, es wurde eine Steinbruchführung für Kids und Teens durchgeführt, nicht zu kurz kam.
Bis auf die Schlussveranstaltung, das Kinderkino mit Elternkaffee, wurden alle Veranstaltungen im Ferienmonat August angeboten. Die beteiligten Vereine (TTC, Geschichts- und Bürgerverein, TBV, Tennisclub, Musikverein, Sportverein, Jugendclub und Bildungswerk) und das Organisations-Team waren von der großen Nachfrage und der guten Resonanz sehr angenehm überrascht. Kinder und Jugendliche waren mit großem Eifer bei der Sache. Alles ging locker, lustig, aber trotzdem diszipliniert über die Bühne, Zwischenfälle gab es keine.
Insgesamt nahmen 156 Kinder an der Ferienspielaktion teil und parallel zum Kinderkino ließen sich 28 Erwachsene bei Kaffee und Kuchen verwöhnen. Erfreulich war auch die Besucherfrequenz der Bücherei im neuen Gemeindehaus, die ohne Sommerpause in den Schulferien geöffnet war. In diesem Zeitraum waren 150 Kinder und Erwachsene zu Besuch und haben 478 Medien ausgeliehen.

Bei der kürzlich stattgefundenen Abschlussbesprechung des Organisationsteams ließen die Vereinsvertreter die Veranstaltungen nochmals Revue passieren. Die Rückmeldungen der teilnehmenden Kinder und der begleitenden Erwachsenen waren ausnahmslos positiv. Besonders das Angebot für Kleinkinder bereits ab drei Jahren wurde oft lobend erwähnt. Trotz der kurzen Zeitspanne für die Vorbereitung gab es keine Organisationsprobleme. Sowohl Christel Stelzer, als auch Werner Kunkler, beides Leiter der genannten Leitbild-Arbeitsgruppen, dankten den Mitgliedern des Organisationsteams (Andy Hügle, Luca Benedikt, Christa Götz, Tanja Bickel, Anja Klappich, Selina Bühler, Andrea Hensle, Max Nickola und Lars Lehmann) für die überaus gute und konstruktive Zusammenarbeit. Aufgrund des großen Erfolges waren sich die Anwesenden einig, die Ferienaktion künftig wieder im jährlichen Rhythmus anzubieten. Auf vielfachen Wunsch soll im Frühjahr 2023 die coronabedingt ausgefallene Kids- und Teens-Night 2.0, die erfolgreiche Premiere war 2018, zusätzlich angeboten werden.

(Info: Werner Kunkler)


Weitere Beiträge von RT-Leser
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Teningen-Heimbach.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald