GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

3. Nov 2022 - 18:57 Uhr

Auf dem Inside-Areal in Emmendingen soll ein Hotel entstehen – Schwierige Suche nach Verwendung des bahnnahen Grundstücks ist wohl beendet

Auf dem Inside-Areal soll ein Hotel entstehen - So könnte das neue Hotel auf dem Inside-Areal aussehen.

Bild: Gehri SF Bau
Auf dem Inside-Areal soll ein Hotel entstehen - So könnte das neue Hotel auf dem Inside-Areal aussehen.

Bild: Gehri SF Bau
2015 kaufte die Stadt Emmendingen das Grundstücksareal Ecke Am Gaswerk und Karl-Bautz-Straße gegenüber dem Bahnhof. Das darauf befindliche ehemalige „Inside“ wurde abgerissen und eine mögliche neue Verwendung für das Grundstück gesucht. Heute stellte Oberbürgermeister Stefan Schlatterer und die in Emmendingen beheimatete Gehri SF Bau im Rahmen eines Pressegesprächs die zukünftige Verwendung des Areals der Öffentlichkeit vor.

„Durch die Nähe zur Bahntrasse gestaltete sich die Suche nach einer geeigneten Verwendung des ehemaligen Inside-Areals recht schwierig“, erklärte Oberbürgermeister Stefan Schlatterer. Man habe verschiedene Varianten geprüft und festgestellt, dass weder eine Wohnbebauung noch ein Gebäude mit Einzelhandelsflächen in Frage kamen.
Gleichzeitig erhielt man vom Tourismusbüro den Hinweis, dass es durch die Schließung des Windenreuter Hofs in Emmendingen einen zusätzlichen Bedarf an Hotelbetten gäbe.

„Nach einem Ideenwettbewerb haben wir uns für den Entwurf der Gehri SF Bau entschieden“, erklärte der OB. Der Gemeinderat habe in nicht öffentlicher Sitzung einem Grundstückverkauf an die Gehri SF Bau zugestimmt.

„Wir wollen ein Gebäude in Staffelbauweise mit rund 90 Zimmern errichten“, so Tobias Gehri, Geschäftsführer der Gehri SF Bau. Die gesamte Geschossfläche des Hotels werde rund 4000 Quadratmeter betragen. Das benachbarte Gebäude der Blume (derzeit Shamrock) werde in das Konzept integriert und soll den gastronomischen Teil des Hotels bilden.
Dazu werde das Gebäude saniert und die Wohnungen im Obergeschoss in Appartments verwandelt.
Der Neubau ist gestaffelt und wird zwischen sechs und acht Stockwerken hoch werden. „Damit erreicht der Neubau eine Höhe von 24 Metern und wird genauso hoch wie das Landratsamt auf der anderen Seite der Bahnlinie werden“, erläuterte Fachbereichsleiter Rüdiger Kretschmer. „Damit fügt sich der Neubau städtebaulich in die Umgebung ein“, ergänzt er. Als Energiestandard werde KFW40EE gelten.
Kretschmer rechnet damit, dass die Planung bis Ende 2023 abgeschlossen sein wird. Man werde einen neuen Bebauungsplan aufgrund der Pläne der Gehri SF Bau erstellen und somit die Planungsphase verkürzen.

„Sobald der Bau genehmigt ist, rechnen wir mit einer Bauzeit von zwei Jahren“, erklärte Tobias Gehri. Er wolle nach Möglichkeit einen Hotelbetreiber aus der Region berücksichtigen.

Mit dem vorgestellten Projekt scheint der ursprüngliche Gedanke, an alter Stelle wieder einen Club oder eine Diskothek zu installieren, ad Acta gelegt. „Es gibt andere Ambitionen, eine solche Einrichtung nach Emmendingen zu bringen“, so der OB.

„Die vier Mieter der Wohnungen in der Blume haben von der Stadtbau ein Angebot für eine adäquate Wohnung in einem der städtischen Objekte erhalten. Zwei haben dieses Angebot angenommen, den anderen beiden haben wir bei Interesse Unterstützung zugesagt“, erklärte Stadtkämmerer Alexander Kopp.
„Mit der Gehri SF Bau haben wir einen regionalen Anbieter gewinnen können. Auch das Ansinnen, einen regionalen Betreiber für das Hotel zu finden, kommt unseren Vorstellungen entgegen“, zeigte sich OB Schlatterer zufrieden.


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald