GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Schwarzwald-Baar-Kreis - Villingen-Schwenningen

27. Jan 2023 - 16:02 Uhr

Langjährig Beschäftigte in Villingen-Schwenningen geehrt - Feierstunde mit Oberbürgermeister Roth im Restaurant am Pulvertürmle abgehalten

Langjährig Beschäftigte in Villingen-Schwenningen geehrt.

Foto: Stadt Villingen-Schwenningen - Joachim Wöhrle
Langjährig Beschäftigte in Villingen-Schwenningen geehrt.

Foto: Stadt Villingen-Schwenningen - Joachim Wöhrle

Oberbürgermeister Jürgen Roth ehrte diese Woche in feierlicher Runde langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Bei einer Feierstunde im Restaurant am Pulvertürmle in Villingen brachte Roth zum Ausdruck, dass ihm der persönliche Umgang mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr wichtig sei. Das Ansehen der Stadtverwaltung in der Bevölkerung werde primär durch die Beschäftigten der einzelnen Dienststellen geprägt.

Für die geleisteten Dienste und den persönlich gezeigten Einsatz der vielfältigen Leistungen im Verwaltungs- und Arbeitsalltag bedankte sich Oberbürgermeister Roth.

Für das 25-Jährige Jubiläum im öffentlichen Dienst wurden Brigitte Binder (Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport), Roland Kaltenbach (Forstamt) und Nico Mertel (Amt für Feuerwehr, Brand- und Zivilschutz) geehrt.

Für das 25-Jährige Jubiläum im öffentlichen Dienst und bei der Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen wurde Andrea Zeumer (Amt für Gebäudewirtschaft und Hochbau) geehrt.

Für das 25-Jährige Jubiläum bei der Stadt Villingen-Schwenningen wurde Lutz Merbreier (Amt für Gebäudewirtschaft und Hochbau) geehrt.

Eine Dankurkunde für das 40-Jährige Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst hat Ewald Bucher (Ortsverwaltung Obereschach) erhalten.

Für das 40-jährige Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst und bei der Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen wurde Renate Schäfer-Tatan (Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport) geehrt.

Im Rahmen der Feierstunde wurden Irina Heckel, Ulrike Henschel, Heide-Rose Hofmann, Winfried Hörrmann, Ludmilla Kindsvater, Olga Klem, Reinhold Laufer, Andreas Matthes, Friedrich Mey, Margot Schlenker, Renate Stramkowski und Ursula Stumper-Kretschmer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

(Presseinfo: Stadt Villingen-Schwenningen, 27.01.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Villingen-Schwenningen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald