GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

30. Jan 2023 - 11:38 Uhr

Die optimale Wärmeversorgung für Lahr - Workshop am Dienstag, 14. Februar 2023 in der Mehrzweckhalle für Bürger und Experten

Potenzielle Eignungsgebiete für die zentrale und dezentrale Wärmeversorgung in Lahr (Entwurf 11.2022) | © badenovaNETZE
Potenzielle Eignungsgebiete für die zentrale und dezentrale Wärmeversorgung in Lahr (Entwurf 11.2022) | © badenovaNETZE

Ein interaktiver Workshop für alle Interessierten befasst sich mit der künftigen Wärmeplanung der Stadt Lahr.

Wie in vielen deutschen Städten wird die Wärmeversorgung in Lahr immer noch durch fossile Energieträger gesichert. Mehr als 80 Prozent der Heizungen in der Stadt arbeiten mit Öl oder Gas – Wärmepumpen oder Pelletheizungen sind aktuell noch die Ausnahme, ebenso wie fossilfreie Wärmenetze. Das soll sich jedoch ändern: Die Stadt Lahr möchte und muss künftig auf klimafreundliche Technologien setzen. Dafür lässt sie aktuell einen lokalen Wärmeplan erstellen, der aufzeigt, wie die Wärmeversorgung in Lahr in den kommenden Jahren gestaltet werden soll.

Bürgerinnen und Bürger sowie Expertinnen und Experten, die wissen möchten, was im eigenen Quartier in Bezug auf die Wärmeversorgung geplant ist und die sich aktiv am Planungsprozess beteiligen möchten, können sich in einem interaktiven Workshop in die Wärmeplanung der Stadt Lahr einbringen. Die Veranstaltung am Dienstag, 14. Februar 2023, von 17:30 bis 19:30 Uhr im Seminarraum der Mehrzweckhalle, Bürgerpark 1 in Lahr, besteht aus einem Informationsteil zum aktuellen Stand der Wärmeplanerstellung und einem gemeinsamen Austausch zu den möglichen Lösungen auf Quartiersebene. Hier sind vor allem Anregungen und Know-how aus der Bürgerschaft gewünscht, um die Wärmeplanung im Detail praxistauglich angehen zu können.

Auf der Webseite https://energieagentur-regio-freiburg.eu/workshop-waerme-lahr können sich Interessierte weiter informieren und sich für die Veranstaltung anmelden. Spontane Gäste sind willkommen, um Anmeldung wird jedoch gebeten. Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei.

Wie eine Wärmeversorgung ohne Öl und Gas in Lahr aussehen kann, zeigt der Wärmeplan, den badenovaNETZE derzeit im Auftrag der Stadt erstellt. Quartiersweise analysiert er, welche Stadtviertel sich für den Ausbau von Wärmenetzen eignen und welche für klimafreundliche individuelle Lösungen wie zum Beispiel Wärmepumpen. Der Stadt Lahr ist es darüber hinaus wichtig, dass eine klimafreundliche Wärmeversorgung passgenau in andere Tätigkeiten zur Stadtentwicklung eingebettet ist.

„Über die Wärmeplanung im Quartier Bescheid zu wissen lohnt sich“, sagt Vera Schumann von der Energieagentur Regio Freiburg, die den Workshop gemeinsam mit der Stadt Lahr und badenovaNETZE organisiert. „Es hilft beispielsweise, gute Entscheidungen bezüglich Heizsystem und Sanierung zu treffen und ermöglicht es darüber hinaus, mit Handlungsvorschlägen die Wärmewende der Stadt mitzugestalten.“

Weitere Informationen zur Wärmeplanung in Lahr: https://www.lahr.de/aktuell-kommunale-waermeplanung.148751.htm


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald