GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

23. Feb 2023 - 16:52 Uhr

Virginia Guerra-Fischer verstärkt Team des Pflegestützpunkts Offenburg - 48-jährige Sozialpädagogin freut sich wieder in ambulanter Beratung tätig zu sein

Virginia Guerra-Fischer (Bild) verstärkt Team des Pflegestützpunkts Offenburg.

Foto: Stadt Offenburg - Privat
Virginia Guerra-Fischer (Bild) verstärkt Team des Pflegestützpunkts Offenburg.

Foto: Stadt Offenburg - Privat

Seit 1. Januar 2023 verstärkt Virginia Guerra-Fischer das Team des Pflegestützpunkts in der Offenburger Zentrale. Die 48-jährige studierte Sozialpädagogin freut sich, dass sie jetzt wieder in der ambulanten Beratung tätig sein kann.

Das Landratsamt Ortenaukreis ist geschäftsführender Träger des Pflegestützpunktes, finanzielle Unterstützung kommt von den Kranken- und Pflegekassen. Angesiedelt ist die Anlaufstelle in der Abteilung Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Beratung am Marktplatz 5. Hier wird zu Pflege und Versorgung informiert und beraten. Neben Virginia Guerra-Fischer (Telefon: 07 81/82-25 31) zählen Antje Wagner (82-25 93) und Fabienne Steiner (82-23 37) zum Team. „Der Bedarf an Beratung steigt kontinuierlich“, betont Virginia Guerra-Fischer.

Um der Nachfrage gerecht zu werden, wurden Außensprechstunden in den Stadtteil- und Familienzentren eingerichtet (siehe unten; den Mitarbeiterinnen steht ein städtisches E-Bike zur Verfügung). In einem nächsten Schritt sollen die Offenburger Ortsteile vor Ort versorgt werden.

Virginia Guerra-Fischer ist in Offenburg geboren und hat nach ihrem Abitur am Klostergymnasium in Freiburg Sozialpädagogik studiert. Sie war zunächst in der Beratungsstelle für ältere Menschen in Bad Krozingen tätig und arbeitete später im Sozialdienst der Uniklinik Freiburg und des Krankenhauses in Achern. An ihrer neuen Tätigkeit schätzt sie besonders, auch präventiv zu arbeiten – „in einer Klinik ist es oft fünf nach 12“. Im Pflegestützpunkt wird neutral, individuell und kostenlos beraten. Neben Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, um die sich alle Volljährigen kümmern sollten, geht es rund um die Pflege. „Ich mag die Vielfalt der Tätigkeit“, erklärt Virginia Guerra-Fischer, von der Beratung über die Organisation von Veranstaltungen bis zur Netzwerk- und Projektarbeit. Sie sei froh um den Austausch im Team und freue sich über die Dankbarkeit der Besucher*innen, wenn sie Licht in den Dschungel der Leistungen gebracht habe.

E-Mail: psp-ortenaukreis@offenburg.de; Internet: www.pflegestuetzpunkt-ortenaukreis.de.

- SFZ am Mühlbach: Stadtteilbüro, Franz-Volk-Straße 22, zweiter Mittwoch im Monat, 9 bis 12 Uhr
- SFZ Uffhofen: Espenstraße 1, dritter Mittwoch im Monat, 9 bis 11.30 Uhr
- SFZ Stegermatt: Gemeindezentrum St. Martin, Zähringer Straße 38, vierter Mittwoch im Monat, 9 bis 12 Uhr
- SFZ Oststadt: Grimmelshausenstraße 30, vierter Donnerstag im Monat, 9 bis 12 Uhr
- SFZ Albersbösch: Altenburger Allee 8, vierter Freitag im Monat, 9 bis 12 Uhr


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Offenburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald