GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Weil am Rhein

7. Dec 2023 - 13:20 Uhr

12. Januar: Neujahrsempfang 2024 der Stadt Weil am Rhein - Ein besonderes, gesellschaftliches Ereignis im Rathaus


Dresscode: Schöne Abendgarderobe. Steht dieser Zusatz auf der Einladung, dann ist klar: Der Neujahrsempfang der Stadt Weil am Rhein geht wieder über die Bühne.

Die Auflage des Jahres 2024 findet am Freitag, 12. Januar, statt. Heuer werden rund 600 Einladungen an Vertreterinnen und Vertreter von Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und des gesellschaftlichen Lebens ausgesprochen. Ein reserviertes Kontingent gibt es auch wieder für Interessierte aus der Bürgerschaft.

Letzteres ist ein besonderes Anliegen von Oberbürgermeister Wolfgang Dietz. Und so liegen ab Montag, 11. Dezember, Anmeldekarten im Bürgerbüro des Rathauses und in der Ortsverwaltung Haltingen aus. Bürgerinnen und Bürger, die sich für den Besuch des Neujahrsempfangs interessieren, können diese ausfüllen und bis Mittwoch, 20. Dezember, zurückbringen. Sollten mehr Teilnehmerwünsche eingehen als Plätze verfügbar sind, entscheidet das Los. Die Einladungen werden dann rechtzeitig zugesandt.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause wurde der Neujahrsempfang des Jahres 2023 trotz umfangreicher Rathaus-Baustelle wieder in präsenz ausgerichtet. Eine Absage kam für Oberbürgermeister Dietz nie in Frage. Für ihn war es auch ein deutliches und wichtiges Zeichen, ein Stückweit zur Normalität zurückzukehren.

OB Dietz wird wie gewohnt seine Neujahrsansprache halten, zudem werden wieder engagierte Menschen geehrt, die in Weil am Rhein gesellschaftliche Akzente setzen. Für den musikalischen Rahmen sorgt einmal mehr die Orchestergesellschaft Weil am Rhein.

„Auch in diesem Jahr haben wir viele verschiedene Projekte begonnen, vorangetrieben oder abgeschlossen, mit denen wir unsere Stadt gestalten. Viele Menschen haben sich engagiert, haben Mut, Kreativität und Schaffenskraft bewiesen. Das beeindruckt mich sehr. Ich freue mich darauf, gemeinsam zurückzublicken, aber auch nach vorne zu schauen. Und ich freue mich auf viele schöne Begegnungen und gute Gespräche“, meint Dietz.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Weil am Rhein
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Weil am Rhein .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald