GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Lörrach

21. Jun 2024 - 15:50 Uhr

Christine Langen aus Lörrach mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet - Engagement bei UNICEF Deutschland und Einsatz für Kinderrechte wurden feierlich gewürdigt

Christine Langen aus Lörrach mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Christine Langen (links) und Ministerin Marion Gentges.

Foto: Stadt Lörrach - Katja Linder
Christine Langen aus Lörrach mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Christine Langen (links) und Ministerin Marion Gentges.

Foto: Stadt Lörrach - Katja Linder

Mit einem Empfang im Rathaus würdigten Marion Gentges, Ministerin für Justiz und Migration des Landes Baden-Württemberg und Oberbürgermeister Jörg Lutz die Verdienste von Christine Langen. Ministerin Marion Gentges überreichte die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Das Grußwort hielt Georg Graf Waldersee, Vorstandsvorsitzender UNICEF Deutschland.

Christine Langen hat sich über ihr Engagement bei UNICEF Deutschland und dem Einsatz für Kinderrechte besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland erworben. So hat sie im Jahr 2007 die Leitung der UNICEF Arbeitsgruppe übernommen, die im Jahr 2002 gegründet wurde, und zeitgleich die UNICEF Jugendgruppe gegründet. Auch in der Gremienarbeit von UNICEF engagiert sich Langen ehrenamtlich. Seit 2010 ist sie Mitglied im Deutschen Komitee für UNICEF. Von 2012 bis 2021 war sie Mitglied des Beirates von UNICEF Deutschland und von 2015 bis 2021 Sprecherin des Beirates und Mitglied im geschäftsführenden Vorstand von UNICEF Deutschland. Als Arbeitsgruppenleitung und Beirätin war und ist es ihr stets ein Anliegen, die Lebensbedingungen von Kindern aktiv und nachhaltig zu verbessern.

Die Aktionen von Christine Langen sind zahlreich und immer kreativ: Kinder-Kochbücher, Kinderrechte-Kalender, Benefizkonzerte, Artikel von Kindern in Zeitungen, der Lörracher Menschenrechts- und Kinderrechtepfad, Gedenk- und Andachtstafeln, überall hinterlässt Langen mit ihrem Wirken für Kinder und ihre Rechte sichtbare Spuren in Lörrach. Sie ist sehr geschätzt und geachtet in einem großen lokalen Netzwerk mit politischen Entscheidungsträgern, kirchlichen lnstitutionen, lokalen Vereinen und Hilfsorganisationen, Amnesty International, lokalen Prominenten und Unterstützern sowie den Zeitungen in der Region.

Christine Langen wurde im Jahr 2020, stellvertretend für die UNICEF-Juniorbotschafterinnen und -botschafter, mit der Lisa-Rees-Medaille für herausragendes ehrenamtliches Engagement der Stadt Lörrach ausgezeichnet.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Lörrach
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lörrach.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald