GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Freizeit-Tipps » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

30. Juni bis 5. Juli: 49. Freiburger Weinfest - Der Münsterplatz in Freiburg steht sechs Tage im Zeichen des badischen Weins

30. Juni bis 5. Juli: 49. Freiburger Weinfest.

Foto: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH - Antal
30. Juni bis 5. Juli: 49. Freiburger Weinfest.

Foto: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH - Antal
Von Donnerstag, 30. Juni bis Dienstag, 5. Juli steht der Freiburger Münsterplatz sechs Tage im Zeichen des badischen Weins: In enger Zusammenarbeit mit den Weinbaubetrieben im Breisgau, am Kaiserstuhl, im Markgräflerland und rund um den Tuniberg veranstaltet die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) nach zweijähriger Coronapause das 49. Freiburger Weinfest. In zehn verschiedenen Bereichen bieten über 50 regionale Betriebe mehr als 400 Weine und Sekte sowie verschiedene kulinarische Spezialitäten an. In diesem Jahr wird seit vielen Jahren wieder das Stiftungsweingut Freiburg auf dem Weinfest vertreten sein. Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Weingläser wird an den Münsterbauverein und Freiburgs ukrainische Partnerstadt Lviv gespendet.

Nachdem das Freiburger Weinfest aufgrund der Coronapandemie in den vergangenen zwei Jahren nicht stattfinden konnte, können sich die Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr wieder auf eine große Auswahl hochwertiger Weine und Sekte sowie kulinarische Spezialitäten aus allen Lagen Südbadens vor der historischen Kulisse des Münsters freuen. Die teilnehmenden Weinbaubetriebe werden sich in zehn verschiedene Bereiche gliedern: die Markgräfler Weingüter und Winzergenossenschaften, der Badische Winzerkeller, die Freiburger Weingüter, die Weingüter Batzenberg/Schönberg, die Kaiserstühler Winzergenossenschaften, die Generation Pinot, die Tuniberger Winzergenossenschaft, die Breisgauer Winzergenossenschaft, das Stiftungsweingut Freiburg und die Alte Wache – Haus der Badischen Weine GmbH. In jedem Bereich werden darüber hinaus verschiedene Speisen angeboten. Als Gastronomen neu mit dabei sind das Restaurant Lichtblick, das Heiliggeist Stüble, die Fischerei Schwab, das Restaurant Zum Bunten Onkel, das Restaurant Das Blümchen und die Eismanufaktur aus Freiburg sowie die Metzgerei Hartmann aus Schallstadt und die Metzgerei Reichenbach aus dem Glottertal.

Eröffnet wird das Freiburger Weinfest am Donnerstag, 30. Juni um 18:00 Uhr vor dem Historischen Kaufhaus durch Bürgermeister Stefan Breiter und FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme. Traditionell werden im Rahmen der Eröffnungsfeier auch die neu gewählten badischen Weinhoheiten der Öffentlichkeit vorgestellt. Den Besucherinnen und Besuchern wird in diesem Jahr bei der Generation Pinot, der Alten Wache sowie dem Stiftungsweingut und dem Badischen Winzerkeller wieder ein abwechslungsreiches Musikprogramm geboten, das von verschiedenen Bands und DJs gestaltet wird. Auftreten werden unter anderem Martin Mingres, kamida und Maria Kofler mit sax´n more.

„Mit dem Freiburger Weinfest kehrt ein Stück Normalität in das Herz Freiburgs zurück. Gleichzeitig teilen wir die Sorgen und Ängste der Bürgerschaft in unserer Partnerstadt Lviv und möchten mit der Spende ein weiteres Zeichen der Solidarität setzen“, so Bürgermeister Breiter.

Mit jedem Weinglas, das auf dem Freiburger Weinfest zu je 3 Euro verkauft wird, werden zudem 10 Cent an den Münsterbauverein zur Erhaltung des Freiburger Münsters und 40 Cent an Freiburgs Partnerstadt Lviv gespendet. Um die Umwelt zu schonen, wird auf dem Freiburger Weinfest seit dem Jahr 2019 ein Flaschenpfand in Höhe von 1 Euro auf Weinflaschen erhoben. Damit die Wartezeiten bei der Rückgabe möglichst kurz bleiben, können die Flaschen an allen Getränkeständen abgegeben werden.

Geöffnet hat das Freiburger Weinfest am Donnerstag sowie von Sonntag bis Dienstag in der Zeit von 17:00 bis 24:00 Uhr und am Freitag sowie am Samstag von 17:00 bis 01:00 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Informationen sowie das Rahmenprogramm sind online unter www.freiburger-weinfest.de zu finden.

(Presseinfo: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH, 20.06.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Freizeit-Tipps".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald