GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioSplitter » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Reute

24. Sep 2021 - 15:12 Uhr

Für jedes Punktspieltor des SC Freiburg einen Baum - Baumpflanzaktion des Energieversorgers Badenova beschert Reute zehn neue Bäume

Baumpflanzaktion des Energieversorgers Badenova beschert Reute zehn neue Bäume. 
Von links: Roland Weis (Leiter Badenova Unternehmenskommunikation), Christoph Frei (SC Freiburg, Marketing) und Bürgermeister Michael Schlegel. 

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Baumpflanzaktion des Energieversorgers Badenova beschert Reute zehn neue Bäume.
Von links: Roland Weis (Leiter Badenova Unternehmenskommunikation), Christoph Frei (SC Freiburg, Marketing) und Bürgermeister Michael Schlegel.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Seit der Saison 2013/14 pflanzt der Energieversorger Badenova als Energie- und Umweltpartner des Sport-Club Freiburg für jedes Punktspieltor des Fußballbundesligisten in der Regio ein neues Bäumchen.

Bei der Verteilung der Bäume werden bevorzugt Partner der Badenova berücksichtigt.
So kam am heutigen Freitagvormittag die Gemeinde Reute im Landkreis Emmendingen als Anteilseigner der Badenova in den Genuss der Baumpflanzaktion. Auf dem gemeinde-eigenen Gelände hinter dem Friedhof wurden mit der Unterstützung des Energiedienstleisters insgesamt zehn neue Bäume gepflanzt.
Fünf Winterlinden und fünf Stieleichen sollen einen Grundstock für einen neuen Bestattungshain für Baumbestattungen bilden.

Heute wurde von Bürgermeister Michael Schlegel, Christoph Frei (SC Freiburg, Marketing) und Roland Weis (Leiter Badenova Unternehmenskommunikation) symbolisch ein erster Baum gepflanzt. Dieser Maulbeerbaum, den die Badenova zusätzlich bezahlt, musste als Ersatz herhalten, weil Winterlinden und Stieleichen erst zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr gepflanzt werden können.

„Wir konnten seit Beginn der Baumpflanzaktion im Jahr 2013 inzwischen 350 Bäume finanzieren“, berichtete Roland Weis. „Damit wollen wir demonstrieren, dass der SC Freiburg als unser Partner genauso wie wir regional verwurzelt nachhaltig agiert“, ergänzte Weis. „Außerdem arbeitet der Verein nachwuchsorientiert. Die Bäume, die wir pflanzen, sind dies gewissermaßen auch, denn sie werden hoffentlich auch nachfolgenden Generationen noch Schatten spenden“, zog Weis eine weitere Parallele zum Sport-Club Freiburg.

„Hier kommen mit der Aktion mehrere regionale Faktoren zusammen. Zum einen sind wir Miteigentümer der Badenova, zum anderen gibt es in unserer Gemeinde viele Fans des SC Freiburg“, spannte Bürgermeister Michael Schlegel den Bogen zwischen Energieversorger, der Gemeinde und dem Fußballverein.
Im Ort gäbe es seit einiger Zeit den Gedanken an einen Platz für Baumbestattungen. Den könne man nun durch die Pflanzung der neuen Bäume realisieren. Gleichzeitig sei diese Wiese ein Ort für Ausgleichsmaßnahmen, den die Gemeinde für die Schaffung neuer Baugebiete ausweisen könne.

Christoph Frei von der Marketingabteilung des SC Freiburg sprach davon, dass die strategische Partnerschaft mit der Badenova auch durch die Baumpflanzaktion einen inhaltlich nachhaltigen Sinn ergebe.

Die anderen zehn Bäume, die in den nächsten Wochen vom Bauhof der Gemeinde gepflanzt werden, zählen zu den klimaresistenten Arten und werden vom einheimischen Gartenbaubetrieb Malzacher geliefert werden.
Jeder der gepflanzten Bäume kann im Laufe seines Lebens zwischen 1.000 und 2.500 Kilogramm CO2 binden. Die Blüten der Winterlinden liefern außerdem Nektar und dienen den Bienen als Nahrungslieferant.


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Reute.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioSplitter".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald