GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioSplitter » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Kenzingen

26. Sep 2021 - 17:45 Uhr

"Kenzinger Herbst" ging bei gutem Wetter und starken Besucherzahlen zu Ende - Besuchermagneten: Verkaufsoffener Sonntag und Herbstmarkt in der Alten Halle

Verkaufsoffener Sonntag und Kunsthandwerker-Markt in Kenzingen - Der Bücherflohmarkt vor der Alten Halle wurde am Morgen abgesagt

REGIOTREBDS-Foto: Reinhard Laniot
Verkaufsoffener Sonntag und Kunsthandwerker-Markt in Kenzingen - Der Bücherflohmarkt vor der Alten Halle wurde am Morgen abgesagt

REGIOTREBDS-Foto: Reinhard Laniot
(MG/RT) Das Wetter hat am Vormittag damit gedroht den Kenzinger Herbst am Sonntag ins Wasser fallen zu lassen. Bewölkt aber beständig lockte das Fest dann doch die Besucher auf die im März neu eröffnete Hauptstraße.

Vereine und soziale Einrichtung erhielten die Chance, ein Benefit für ihre Sache einzustreichen. Die Jugendkappelle der Stadtkappelle Kenzingen stellte eine Tuba auf, um Spenden zu sammeln und verkaufte Crépes, der evangelische Kindergarten bezauberte mit buntem Kuchen.

Das Autohaus Dinkel&Heiny stellte wie schon einige Wochen zuvor auf dem „Sommer in Herbolzheim“ Modelle der Marke VW vor und beriet interessierte Kunden auf der Straße.

In der Hirschengasse war ein Flohmarkt bei Karl Heinz Werner, der einen Maler- und Gipsereibetrieb führt, mit Kitsch, Krempel und Photographie eingerichtet. Abseits des Trubels ließen sich hier schöne Dinge entdecken und erwerben.
In den Seitenstraßen war durch den verkaufsoffenen Sonntag einiges zu entdecken: Vor der Buchhandlung Bücherwurm gab es ein Glücksrad zu drehen, das bei jedem Schwung einen Gewinn versprach.

Ein besonderes Highlight war die Band mit Zsolt Sandor, von Blins Blasinstrumentenservice. Brassomanie bestach mit guter Laune, Können und eingängigen Rhythmen. Das Susaphon, die selbstgebauten Trompeten von Zsolt Sandor und Christian Ambs in Kombination mit Waschbrett, Schlagzeug und Cajon boten ein unvergleichliches Musikerlebnis. Immer wieder blieben neue Zuhörer und tanzende Kinder vor der Blasmusikergruppe stehen. Heute war hier einer der besten Orte zum Sein: Gegenüber des Musikspektakels bewirtete die Metzgerei Brand die Gäste des Fests mit Würsten und Pommes Frittes.

Kenzingen hat mit dem Wahlsonntag einen guten Tag für die verschobene Eröffnung der Hauptstraße gewählt.


Mehr dazu:
"Kenzinger Herbst": Auftakt mit Bürgerempfang und Ausklang bestens gelungen - Wohlfühlatmosphäre auf der für den Verkehr gesperrten, neu gestalteten Hauptstraße


Weitere Beiträge von RegioTrends+
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Kenzingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioSplitter".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald