GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > RegioSplitter » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

17. Jan 2022 - 21:38 Uhr

Montagsspaziergänge verlaufen weitestgehend friedlich - Auflösungen der Versammlungen in Lörrach und Schopfheim


Erneut kam es im Laufe des Montagabends zu einer Vielzahl von
Einsatzlagen in mehreren Gemeinden und Städten im Zuständigkeitsbereichs des Polizeipräsidiums Freiburg.

Sogenannte Montagsspaziergänge wurden an 41 Örtlichkeiten durchgeführt, die allesamt weitestgehend friedlich verliefen. Die Teilnehmerzahlen waren hier im Schwerpunkt im mittleren zweistelligen bis mittleren dreistelligen Bereich angesiedelt.

So nahmen in Kirchzarten 270, in Emmendingen 130, Laufenburg und Wehr jeweils 200 und in Müllheim 450 Personen teil.

Nur wenige der Versammlungen der Gegner der Corona-Maßnahmen, wie beispielsweise in Müllheim oder Kirchzarten, waren bei der jeweiligen Versammlungsbehörde zuvor angemeldet worden. Angemeldete Gegendemonstrationen fanden in Schopfheim und Bad
Säckingen statt.

Ergänzend zur Stadt Freiburg vergangene Woche haben zwischenzeitlich ebenso Schopfheim und Waldshut-Tiengen durch die Versammlungsbehörde Allgemeinverfügungen zum Verbot unangemeldeter Versammlungen erlassen. In Lörrach gilt ein solches Versammlungsverbot ab morgen.

Die angemeldete Gegenversammlung in Schopfheim um 18:00 Uhr fand mit 650 Teilnehmern nummerisch den meisten Zulauf und war gegen 18:40 Uhr beendet. An einer nicht angemeldeten Demonstration der Corona-Maßnahmen-Kritiker nahmen in Schopfheim 250 Personen und in Schopfheim-Fahrnau 200 Personen teil. Die Teilnehmer wurden jeweils angesprochen, im Weiteren Platzverweise ausgesprochen und final die Versammlungen aufgelöst.

Auch in Lörrach fanden sich kurz nach 18:00 Uhr etwa 80 Personen auf dem Meeraner Markt ein. Mehrfach erfolgten Lautsprecherdurchsagen einen Verantwortlichen zu benennen, was nicht geschah. Es wurde nochmals versucht sich in der Herrenstraße zu formieren, worauf final Platzverweise erteilt und Personalien erhoben wurden.

Ab 20:00 Uhr hatten sich sämtliche Veranstaltungen nach und nach weitestgehend aufgelöst. Abgesehen von den Auflösungen im Landkreis Lörrach kann die Polizei vor dem Hintergrund der Vielzahl der Einsatzlagen einen weitestgehend friedlichen Verlauf konstatieren.

Stand: 21:00 Uhr


Weitere Beiträge von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> RegioSplitter".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald