GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > RegioSplitter » Textmeldung

Gesamte Regio - Gesamte Regio

11. Mar 2022 - 12:01 Uhr

SC Freiburg Fan-Gemeinschaft: Aktionsbündnis schickt Hilfsgüter in die Ukraine - Südbadener unterstützen Opfer des Krieges – Spenden erwünscht


Seit Russlands Angriff auf die Ukraine am 24. Februar ist unsere Welt nicht mehr die, die es war. Der Krieg inmitten Europas erschüttert alle zutiefst, Millionen kämpfen ums Überleben, Hundertausende verlassen ihre Heimat. Ein Aktionsbündnis aus verschiedenen Freiburger Vereinen sammelt nun Spenden und schickt übernächste Woche einen großen Lkw mit wichtigen Hilfsgütern an die ukrainische Grenze.

Mit dem Angriff auf die Ukraine hat der russische Präsident ganz Europa im Mark getroffen: Hundertausende Ukrainer/-innen haben ihr Zuhause verloren, viele sind auf der Flucht, einige davon sind bereits hier in Südbaden angekommen.

Nun ist schnelles Handeln angesagt: Verschiedene Freiburger Vereine, Institutionen und Unternehmen, wie die SC Freiburg-Fan-Gemeinschaft und die angeschlossenen offiziellen SC Freiburg Fanclubs, die Breisgauer Narrenzunft sowie die Vereinigung Badischer Unternehmen + Verbände e.V. hat sich zum Aktionsbündnis Ukraine zusammengeschlossen. Seit Tagen organisiert das Aktionsbündnis einen Transport wichtiger Hilfsgüter an die ukrainische Grenze.
Gefragt sind dort haltbare Lebensmittel, Baby-Nahrung, Wasser, Windeln, Toilettenpapier, Seife, Zahnhygieneartikel, Schmerzmittel, Medikamente, Pflaster, Verbände sowie Hygieneartikel.
Nicht benötigt werden Bekleidung und andere Textilien.
Das Transportfahrzeug - inklusive Fahrer und Treibstoff – stellt DSV Global Transport and Logistics.

Das Aktionsbündnis Ukraine bittet alle Unternehmen und Privatleute aus Südbaden um eine großzügige finanzielle Unterstützung.

Spendenkonto:
- IBAN: DE37 6805 0101 0002 0970 04; BIC: FRSPDE66XXX
- Kontoinhaber: Breisgauer Narrenzunft Freiburg e.V.
Verwendungszweck:
- Privatspende (Vorname Name, Straße, PLZ Ort): „Spende Ukraine“
- Unternehmensspende (Firmenname, Straße, PLZ Ort): „Spende Ukraine“

Mit dem gespendeten Geld organisiert das Aktionsbündnis die Artikel im Großhandel. Auch sortierte, beschriftete und in Kartons verpackte Sachspenden sind willkommen. Wichtig: Die Sachspender/innen sollen sich direkt bei info@aktionsbuendnis-ukraine.de melden und die Initiatoren informieren, was und wie viele Kartons sie spenden wollen. Zudem sind die Kontaktdaten wichtig.

Wie geht’s weiter?:
Der DSV-Lkw wird voraussichtlich am 19.3. in Freiburg beladen, am 24.3. startet die Hilfslieferung Richtung ukrainische Grenze.

(Presseinfo: SC Freiburg-Fan-Gemeinschaft, 11.03.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Gesamte Regio .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> RegioSplitter".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald