GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > RegioSplitter » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

12. Feb 2024 - 21:15 Uhr

Männer unter sich! 134. Bockfrühschoppen als "Abschiedsgala" - Nach 40 Jahren Präsidentschaft wurde Gerhard Bürklin zum Ehrenpräsidenten der Emmendinger Fasnachtsgesellschaft (EFG) ernannt - Premiere in der Steinhalle bestens geglückt

134. Bockfrühschoppen als "Abschiedsgala"!

Abschluss: Nach 40 Jahren Präsidentschaft wurde Gerhard Bürklin zum Ehrenpräsidenten der Emmendinger Fasnachtsgesellschaft (EFG) ernannt  

Bild: Reinhard Laniot / Internetzeitung REGIOTRENDS lokal: "EM-extra"
134. Bockfrühschoppen als "Abschiedsgala"!

Abschluss: Nach 40 Jahren Präsidentschaft wurde Gerhard Bürklin zum Ehrenpräsidenten der Emmendinger Fasnachtsgesellschaft (EFG) ernannt

Bild: Reinhard Laniot / Internetzeitung REGIOTRENDS lokal: "EM-extra"
(ms/rl) Mit einem dreifachen Emmendinger „Ajo“ wurde pünktlich um 11.11 Uhr der 134. Bockfrühschoppen am Rosenmontag durch den Präsidenten der Emmendinger Fastnachtsgesellschaft Gerhard Bürklin zünftig eröffnet. Diese reine Männersitzung ist weiterhin nur dem einen Geschlecht vorbehalten - und dementsprechend fehlt auch nicht schon von Anfang an der bekannt deftige sprachliche Charakter!

Bürklins Dank galt der Winzerkapelle Köndringen, die seit 42 Jahren die Veranstaltung begleitet. Dank galt auch gleich Oberbürgermeister Stefan Schlatterer, der sich für die erstmalige Durchführung in der Steinhalle eingesetzt und damit den Umzug von der Fritz-Boehle-Halle erst ermöglicht hatte.

Ausverkaufte Halle, beste Stimmung und schon beim ersten Programmblock Stimmung auf dem Weg zum Siedepunkt. Um im Sprachgebrauch des "Bockschoppens" zu bleiben: "Der Bock fühlt sich am neuen Ort sauwohl!"

So hatte man zunächst die Hände zum Himmel zu dem gleichnamigen Lied mit eigenem Text zu bewegen. Das Motto der Veranstaltung „Eine Ära geht zu Ende auf ein Neues“, spielt auf den letzten Bockfrühschoppen mit Gerhard Bürklin an, der nach 40 Jahren als Präsident der EFG abtritt. Schließlich durfte die Vereidigung nicht fehlen. Mangels den früher mit der Bewirtung "beauftragten Bier-Bienen" mussten sich die Männer hinknien und einen Schwur darauf leisten, dass alles was hier heute geschieht nicht nach außen dringt. Neu sind die Pausen nach den Programmpunkten, die gleich prima ankamen.
Nach der ersten "Auszeit" sorgte dann die Guggemusik „Erscht e mal Gugge“, für lautstarke Stimmung, nicht bevor man sich bei Gerhard Bürklin für die langjährige gute Zusammenarbeit bedankt hatte.

Den Prolog sprach erstmals Willi Klingberg, dem es gelang, den Bogen mit dem Blick auf die üblichen zwichenmenschlichen Beziehungen der beiden Geschlechter bis hin zu aktuellen politischen Begebenheiten treffend darzustellen. Natürlich durfte auch die Spitze zum Nachbarort Teningen nicht fehen! "Zugabe" - hieß es dann lautstark - und die folgte zugleich. Gerhard Bürklin dankte Klingberg für dessen erstmaligen Auftritt als Gründungsmitglied der "Bäägle-Hexen".

Überraschung dann vor dem nächsten Programmpunkt: Eine Abordnung der nicht im Programm vorgesehenen Schapfe-Clique aus Teningen kam ohne Instrumente vor die Bühne. Mit dabei Michael Gasser, der Bürklin Respekt für seine 40-jährige Präsidentschaft zollte und sich auch gleichzeitig bei Vize Karl-Ernst Nebinger bedankte.
Als Anerkennung wurden beiden eine "Ehrenschapfe" überreicht. Bürklin freute sich über diese Ehrung aus dem "immer im Programm präsenten Nachbarn", erinnerte an die Gründung der Schapfe-Clique unter Rolf Haas und versprach, auch künftig in irgendeiner Art der Fasnet verbunden zu bleiben.

Nach der Pause gegen 13 Uhr stand dann die Bütte "Emmendingen und die Welt" (Clemens Kunzweiler), das Bockfrühschoppenlied, der Bänkelsänger (Stadtpfarrer Herbert Rochlitz), "Ein Mann am Klavier" (Martin Glönkler) und vieles mehr noch auf dem Programm.

Viel Beifall und oft große Zustimmung zum Gehörten aus dem Zeitgeschehen, der Politik, dem Kommunalen und Originellen begleitete die Beiträge der Protagonisten und so steuerte alles auf den letzten Auftritt des scheidenden Präsidenten in der Bütt hin.

"D`Bott" verstand es wieder glänzend, das bierselige Publikum mit jeder "Bekanntmachung" zu begeistern. Wie eingangs schon erwähnt, gebietet es der abgelegte Schwur zu Beginn der Veranstaltung, dass die gehörten Inhalte nicht an die Öffentlichkeit gelangen dürfen.

Danach wechselte Gerhard Bürklin sein Outfit und von der Bütt auf die Bühne zur Köndringer Winzerkapelle unter der Leitung von Peter Ries ergänzt am Keyboard von Martin Glönkler.

Der Präsident verabschiedete sich mit eigenen, emotionalen Texten zu den bekannten Meldodien von "New York, New York" und "My way" von seinem Publikum, das ihn mit stehenden Ovationen feierte.

Sodann meldete sich Ehrenkappenträger Alfred Haas aus der Bütt. Unter dem tosenden Beifall des davor versammelten Elferrates und aller Ehrenkappenträger verkündete Haas, dass Gerhard Bürklin für seine Verdienste um die Emmendinger Fasnet zum Ehrenpräsidenten der EFG ernannt wird. Vize Karl-Ernst Nebinger überreichte die Urkunde.

Blumen gab es dann für Petra Bürklin, bei der sich der scheidende Präsident in seinen Abschiedsworten auch musikalisch für die stete familiäre Unterstützung bedankt hatte.

Mit Gerhard Bürklin wurden zuvor auch Peter Rusch, Clemens Geisert, Karl-Ernst Nebinger und Ramona Grafmüller veraschiedet.

Mit "40 Jahre Gerhard Bürklin" zur Flippers-Melodie "Wir sagen Dankeschön" wurde der neue Ehrenpräsident zum Schluss musikalisch gemeinsam aus seinem bisherigen Amt verabschiedet.


Weitere Beiträge von REGIOTRENDS lokal: "EM-extra" - Die Emmendinger Zeitung
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> RegioSplitter".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald