GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Passiert-notiert » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

15. Apr 2015 - 18:26 Uhr

Originelle "Schweinerei" in der Volksbank Breisgau Nord - Ausstellung "Metzger-Innung sucht das Superschweinchen" eröffnet - Sieger geehrt, alle prämiert!

Ausstellung "Metzgerinnung sucht das Superschweinchen": Obermeister Gerhard Kaiser (links) und Stellvertreter Hans-Peter Rieger mit dem Sieger-Schweinchen

REGIOTRENDS-Foto: Reinhard Laniot
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Voll ins Rosarote getroffen! Selten wurde bei einer Ausstellungseröffnung in den Räumen der Volksbank Breisgau Nord so viel gute Laune versprüht wie heute Nachmittag. Volksbank-Vorstandssprecher Karl-Heinz Dreher freute sich schon bei der Begrüßung über die gelungenen Kunstwerke und gratulierte spontan den kleinen Künstlern zu ihren Exponaten.

Obermeister Gerhard Kaiser konnte sich diesen Wünschen nur anschließen, als er die Vertreterinnen der Kindergärten des fast kompletten Teilnehmerfeldes vom Kaiserstuhl bis ins Elztal willkommen hieß.
Die Aktion "Metzger-Innung sucht das Superschweinchen" hat Organisatoren, Teilnehmern und Jury einen Riesenspaß bereitet und so entschloss sich die
Metzerger-Innung Emmendingen, die Zahl der Hauptpreise von drei auf fünf zu erhöhen und alle weiteren Teilnehmer mit einem Trostpreis zu prämieren. Klar, dass bei dieser Bekanntgabe der Beifall nicht ausblieb!

Der erste Preis ging dann sogar außerhalb des Landkreises nach Furtwangen. Hat doch ein Aufruf einer Metzgerei dort gleich zwei Kindergärten zur Teilnahme animiert – und prompt wurde das schönste Schweinchen im Schwarzwald gebastelt.
Zur fachkundigen Beurteilung wurde die Jury der Innung extra noch um den früheren Kunstlehrer von Obermeister Kaiser erweitert. Gerold Kunz aus Rheinhausen war die willkommene Ergänzung.

Die Plätze zwei bis fünf belegten die Kindergärten Kunterbunt (Jechtingen), Blumenwiese (Weisweil), St. Josef (Rheinhausen) und St. Johannes (Rheinhausen).
Nach dem alle weiteren Teilnehmer aus der Hand des stellvertretenden Obermeister-Stellvertreter Hans-Peter Rieger (Elzach) ihren Trostpreis erhalten hatten, waren Kinder und Erzieher noch zu einem kleinen Imbiss eingeladen, bei dem natürlich auch etwas vom Schwein dabei war!

Teilnehmerliste:

Ev. Kindergarten, Denzlingen
Kath. Kindergarten "St. Nikolaus", Elzach
Kath. Kindergarten "St. Konrad", Elzach-Prechtal
Städtischer Kindergarten "Spatzennest", Elzach-Oberprechtal
Kath. Kindergarten "Bruder Klaus", Elzach-Yach
Kinderhaus Sonnenschein, Elzach
Ev. Kindergarten Paulusgemeinde, Emmendingen
Ev. Kindergarten "Elzdammnest", Emmendingen-Wasser
Städtischer Kindergarten, Emmendingen-Windenreute
Ev. Kindergarten "Regenbogen", Furtwangen
Kath. Kindergarten "St. Andreas", Furtwangen
Ev. Kindergarten, Herbolzheim-Broggingen
Kindergarten Schnellbruck, Kenzingen
Kindertagesstätte, Kenzingen-Nordweil
Kindertagesstätte Bombach, Kenzingen
Ev. Kindergarten Sofie Roth, Malterdingen
Kindergarten "St. Stephan", Oberwinden
Kommunaler Kindergarten "Fantasia", Reute
Kindertagesstätte "St. Josef" , Rheinhausen
Kindergarten "St. Johannes Bosco", Rheinhausen
Kindergarten Am Dörle, Riegel a. Kaiserstuhl
Kindergarten "Kunterbunt", Sasbach-Jechtingen
Kath. Kindergarten "St. Franziskus", Teningen
Ev. Kindergarten "David", Teningen
Kindergarten "Spielinsel", Waldkirch-Kollnau
Kommunaler Kindergarten "Blumenwiese", Weisweil
Kath. Kindergarten, Wyhl
Kindergarten St. Johannes, Forchheim
Kindergarten Regenbogen, Endingen a. Kaiserstuhl


................................................ REGIOTRENDS-InfoService: Vorschau

Bei der Aktion "Metzgerinnung sucht das Superschweinchen" haben 29 Kindergärten aus dem gesamten Landkreis Emmendingen teilgenommen.
Über die rege Teilnahme, die sich vom Kaiserstuhl über das Prechtal bis in den Schwarzwald erstreckte, war die Metzgerinnung Emmendingen ausnahmslos begeistert.
Die Aufgabe bestand darin das „Superschweinchen“ zu basteln. Dabei war der Fantasie der Kinder keine Grenzen gesetzt. Was man auch an dem Ergebnis deutlich sehen kann: Es ist eine beeindruckende Sammlung an wunderbaren großen und kleinen, bunten und frechen, kreativen und ideenreichen Schweinchen zusammengekommen.
Damit auch die Bürger und Bürgerinnen unseres Landkreises die „Superschweinchen“ bewundern können, werden diese ab Mittwoch für zwei Wochen in der Volksbank Breisgau Nord in Emmendingen, Marktplatz 2, gastieren, bevor sie dann im Rahmen einer Wanderaustellung eine Rundreise durch die Region antreten.

Neben der Eröffnung der Ausstellung werden auch die „Siegerschweinchen“ prämiert. Der erstplatzierte Kindergarten erhält dabei 500,00 € für die Spardose.

.............................................................. REGIOTRENDS-InfoService:
Aufruf vom 9.12.2014:

Emmendingen: Unter dem Motto „Metzger-Innung sucht das Superschweinchen“ („M. I. s. d. S.“) startet in den kommenden Tage eine Aktion der Metzger-Innung Emmendingen, an der sich alle Kindergärten im Kreis beteiligen können.

Hintergrund dieser Aktion ist es, den Blick wieder stärker auf regionale handwerkliche Produkte zu lenken sowie den Kindern spielerisch eine ausgewogene Ernährung näher zu bringen sowie ihre Kreativität anzuregen.
Denn wie der Name schon vermuten lässt, sind alle Kindergärten aufgefordert, ein dreidimensionales Schweinchen zu basteln. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, im Gegenteil die Jury um den Obermeister der Metzgerinnung Emmendingen Gerhard Kaiser, freuen sich auf Exemplare in den verschiedensten Farben, Formen und Variation.
Nachdem die Jury, die sich aus Lehrern, Fleischermeistern und Fachverkäuferinnen zusammensetzt, das Siegerschweinchen gekürt hat, wird dieses dann mit allen anderen Teilnehmerschweinchen auf der Internetseite der Metzgerinnung (www.metzgerinnung-emmendingen.de) sowie während einer Wanderausstellung im Kreis Emmendingen der Öffentlichkeit präsentiert.
Um am Wettbewerb teilzunehmen, müssen die Schweinchen bis spätestens zum 06. März 2015 in einer Innungs-Metzgerei abgegeben werden - wo natürlich auch eine kleine Belohnung auf die Kinder wartet. Auf die Kindergärten mit den schönsten und kreativsten Schweinchen warten natürlich auch tolle Preise: 500 € füllen die Kasse des Erstplatzierten, Platz 2 erhält 400 Euro und Platz 3 200 €.
Die Metzger-Innung Emmendingen freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und wünscht allen Kindergärten viel Erfolg und eine riesige Portion Spaß! Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Innung.

(Info: RT-Redaktion)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Passiert-notiert" anzeigen.

Info von RegioTrends+
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald