GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Passiert-notiert » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Bad Krozingen

6. Jul 2020 - 14:05 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Größere anmeldepflichtige Bargeldsumme in Zug bei Kontrolle auf Höhe Bad Krozingen gefunden - 55-Jähriger hatte 29.000 Schweizer Franken geschmuggelt

Bei einem 55-jährigen Reisenden, der im ICE aus Zürich kommend auf der Rückfahrt nach Frankfurt war, fand eine Kontrollstreife des Hauptzollamts Lörrach am 15. Juni auf Höhe Bad Krozingen eine größere anmeldepflichtige Bargeldsumme.

Auf Frage der Zöllner gab der Mann an, keine Waren bei sich zu haben. Er habe sich nur wenige Stunden zum Besuch einer Freundin in der Schweiz aufgehalten. Auf eingehendere Frage nach Barmitteln schwieg sich der Mann, sichtlich nervöser werdend, schließlich ganz aus.

Ein anschließendes leichtes Abtasten der Bekleidung des Mannes führte einen im Hosenschritt versteckten Bankumschlag zu Tage. Es handle sich um das Geld der Schweizer Freundin, verteidigte sich der Mann. 29.000 Schweizer Franken, umgerechnet mehr als 27.000 Euro, zählten die Beamten.

Wegen der unterlassenen Anmeldung wurde gegen den Mann, der schließlich doch noch zugab, dass es sich um sein Geld handle, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da sich der Betroffene bislang nichts zu Schulden hatte kommen lassen, durfte er mit dem Geld seine Reise fortsetzen.
Den Ausgang des Bußgeldverfahrens muss er noch abwarten.

Bei der Einreise nach Deutschland aus einem Nicht-EU-Staat müssen mitgeführte Barmittel (Bargeld und Wertpapiere) im Gesamtwert von 10.000 Euro oder mehr bei der zuständigen Zollstelle schriftlich angemeldet werden.

Gleichgestellte Zahlungsmittel, wie zum Beispiel Sparbücher, Edelmetalle und Edelsteine oder elekronisches Geld im Gesamtwert von 10.000 Euro oder mehr müssen bei der Einreise nach Deutschland bei Kontrollen des Zolls auf Befragen mündlich angezeigt werden.

(Presseinfo: Hauptzollamt Lörrach, 06.07.2020)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Bad Krozingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Passiert-notiert" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald