GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Waldkirch

18. Mai 2021 - 16:26 Uhr

Wohnmobil brannte neben Bundesstraße 294 bei Waldkirch - Feuerwehr konnte zwei Gasflaschen aus Fahrzeug bergen

Wohnmobil brannte neben Bundesstraße 294 bei Waldkirch.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Waldkirch
Wohnmobil brannte neben Bundesstraße 294 bei Waldkirch.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Waldkirch
Am gestrigen Dienstagmittag gegen 14 Uhr stellte der Fahrer eines Wohnmobils auf der Bundesstraße 294 zwischen Denzlingen und Suggental eine starke Rauchentwicklung fest, welche aus dem Motorbereich seines Fahrzeuges kam.

Während der Fahrer einen nahegelegenen Parkplatz anfuhr, entwickelte sich ein kompletter Fahrzeugbrand, welcher zum durch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht werden musste.
Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Wie es sich später herausstellte handelte es sich bei der Fahrt um eine Art Probefahrt, nachdem am Wohnmobil kurz vorher Reparaturarbeiten durchgeführt wurden.

Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern derzeit noch an.

(Presseinfo: Mitteilung der Polizei, 19.05.2021, 11.31 Uhr)

***

Gegen 14.15 Uhr wurde die Abteilung Waldkirch am heutigen Dienstag zu einem Fahrzeugbrand auf die Bundesstraße 294 gerufen.

Dem Notruf zufolge sollte sich das Fahrzeug in Höhe Suggental in Fahrtrichtung Freiburg befinden.
Die ersten Rettungskräfte meldeten kurz darauf, dass das Fahrzeug, ein kleines Wohnmobil, auf dem Parkplatz kurz nach Abfahrt Buchholz stehen würde.

Der Brand hatte sich bereits nahezu komplett ausgedehnt. Der Löschangriff musste zu Beginn vorsichtig angegangen werden. Vorrang hatte die Brandbekämpfung und Kühlung des Innenraumes, da sich noch Gasflaschen darin befanden. Diese, es waren zwei an der Zahl, konnten später unbeschädigt geborgen werden.

Wie es zu dem Brand kam ist noch unklar. Personen kamen nicht zu Schaden, am Fahrzeug selbst entstand jedoch Totalschaden.

25 Feuerwehrleute waren unter der Leitung des Abteilungskommandanten Frank Stader im Einsatz.

(Presseinfo: Freiwillige Feuerwehr Waldkirch, 18.05.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Waldkirch .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald