GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

24. Mai 2021 - 01:39 Uhr

Emmendingen erweckte die Regio wieder zum Leben! - Der Pfingst-Künstlermarkt übertrifft alle Erwartungen - Besucher aus der gesamten Region und weit darüber hinaus

Pfingst-Künstlermarkt in Emmendingen

Bild: FSRM
Pfingst-Künstlermarkt in Emmendingen

Bild: FSRM
Gemeinsam wieder ein Veranstaltungsangebot besuchen, sich treffen, zwischen rund 150 Pavillons mit Kunsthandwerk, regionalen Produkten und Kulinarischem flanieren - alles mit der zu beachtenden Maskenpflicht und wenn immer es geht mit dem gebührendem Abstand. Dieses Erlebnis, auf das man lange verzichten musste, teilen sich viele Tausend Besucher seit Samstag in der Großen Kreisstadt Emmendingen noch bis am heutigen Montag um 18 Uhr.

REGIOTRENDS-Partner Günther Hoffmann ("Die Spielspirale") organisiert seinen Markt bereits in der 50. Auflage. Doch für die Vorbereitung blieb seit der Genehmigung am letzten Mittwoch nur wenig Zeit. Und die wurde hauptsächlich mit der Umsetzung des detailliert ausgearbeiteten Hygienkonzepts verbracht.

Am Sonntagnachmittag zeigte er sich im REGIOTRENDS-Gespräch glücklich, dass das Wetter mitspielt und freute sich über den unerwartet guten Besuch nach der kurzfristigen Ankündigung. Das Hygienekonzept funktioniert, die Maskenpflicht wird fast ausnahmslos eingehalten und die Händler aus der Regio sowie weiteren Bundesländern sind durchweg mit dem Marktverlauf zufrieden.

Bestens bewährt hat sich die Ausdehnung auf den gesamten Innenstadtbereich. Diese sollte man nach Meinung vieler Teilnehmer beibehalten, um auch künftig ein entspantes Einkaufen genießen zu können.

Auch am heutigen Pfingstmontag wird nochmals mit großem Zuspruch gerechnet und sicher werden wieder gestern Gäste aus Freiburg, Lörrrach, March, Lahr, Neuried, Elzach oder Villingen-Schwenningen in der Stadt anzutreffen sein, bis das "Leuchtturmprojekt" um 18 Uhr ausklingt.

Meldung vom Samstag:

Regionales Leuchtturmprojekt: 50. Emmendinger Künstlermarkt erster regionaler Treffpunkt in diesem Jahr! - Disziplinierte Besucher bei der Maskenpflicht in der gesamten Innenstadt!


Weitere Beiträge von "EM-extra" - Das REGIOTRENDS-Lokalteam Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Emmendingen EXTRA: DER lokale LINK-KOMPASS! | Nur 1 Klick: Stichwort-Einkaufsführer - Firmenporträts - Online-Shops & -Service - Markenübersicht - Veranstaltungen - Rathaus - Amtsblatt - Freizeit - Vereine - Kirchen - Gewerbevereinigungen - Ausstellungen



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald