GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

29. Jul 2021 - 21:13 Uhr

Erstes Freiburger Bächlepicknick – Chillen und Genießen an den Bächle der Stadt zog viele Familien in die Innenstadt

Chillen und Genießen beim ersten Freiburger Bächlepicknick - Die Familie Neugeborn-Steiert genießt zu viert das Bächlepicknick. 

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Chillen und Genießen beim ersten Freiburger Bächlepicknick - Die Familie Neugeborn-Steiert genießt zu viert das Bächlepicknick.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
(FWTM/RT) Zu Beginn der Sommerferien, am heutigen Donnerstag, 29. Juli 2021, konnten Freiburger und Gäste ein bisher einmaliges Erlebnis buchen. Mit Unterstützung der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) veranstaltete FREIBURGerLEBEN, die sonst eine Vielzahl an Stadtführungen anbieten, das erste Freiburger Bächlepicknick. Als Alleinstellungsmerkmal der Stadt verleihen nicht zuletzt die Bächle Freiburg dem Genussevent das einzigartige Flair. Für das Bächlepicknick wurden Picknickkörbe mit regionalen Spezialitäten gepackt, die vorab online aber auch spontan gebucht werden konnten. So ausgerüstet, durften sich die Teilnehmer ihren persönlichen Picknickplatz an einem der vielen Bächle der Innenstadt aussuchen. Einige sollen auch an der Dreisam gesichtet worden sein.

„Uns ging es mit der Aktion darum, die Innenstadt neu zu beleben“, erläuterte Nikolaus Groß von FREIBURGerLEBEN die Idee zum Bächlepicknick. „Dieser Plan ist voll aufgegangen“, freut sich der Event-Spezialist. Man habe bereits zwischen 170 und 180 Picknick-Sets verkauft und rechne bis zum Ende der Aktion um 22 Uhr, dass 200 verkaufte Körbe erreicht werden.

Die Körbe, bei denen es sich genauer gesagt um Bierkästen der lokalen Ganter-Brauerei handelt, beinhalten ausschließlich regionale Spezialitäten wie Weckle oder eine Walnusstorte. Dazu können optional verschiedene Brotaufstriche gewählt werden. Für die richtige Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen sorgen badischer Wein, Bier und Radler lokaler Brauereien sowie Limonade. Auch für Geschirr und Besteck ist gesorgt.

Die Preise lagen bei 39 Euro pro Korb für zwei Erwachsene und 42 Euro pro Korb für Familien. Studierende zahlten 34 Euro für einen Korb, der für zwei Personen gefüllt war.

Abgeholt konnten die Körbe entweder am Adelhauser Platz oder in Unterlinden werden.
„Dankenswerterweise hat uns die Sparkasse in Unterlinden ein derzeit leerstehendes Ladengeschäft zur Verfügung gestellt. Das haben wir als Zentrale und als Ausgabestelle nutzen können.

Rund um die Ausgabestellen haben sich den ganzen Tag Menschen an den Bächle zum Picknick niedergelassen. „Wir haben das heute Mittag beobachtet und dadurch von dieser tollen Aktion erfahren. Heute Abend haben wir uns dann spontan entschlossen, hier zu picknicken“, erzählen Monika Kleineberg und Reinhard Irmscher aus Göttingen.
„Das ist eine ganz besondere Art, Freiburg zu erleben“, sind die Beiden begeistert.

„Eigentlich wollten wir ein bisschen in der Stadt bummeln und die Händler und die Gastronomen unterstützen. Dann haben wir zufällig die Picknickausgabe hier entdeckt und sind dann hier am Adelhauser Platz hängengeblieben“, erzählen die Familien Nold aus Ebringen und Rees aus St. Georgen.

Die Familie Neugeborn/Steiert picknickt mit ihren beiden Kindern ebenfalls am Bächle in der Adelhauser Straße. „Wir haben viel Spaß und die Sachen sind wirklich lecker!“ erzählen sie.

Sophie und Leonie sind zwei junge Freiburgerinnen, die es sich am Rathausplatz gemütlich gemacht haben. „Die Aktion gefällt uns sehr“, sind sich beide einig.

„Die Aktion ist sehr gut gelaufen“, wiederholt Nikolaus Groß noch einmal. Es war zwar eine riesige Herausforderung, auch die spontanen Teilnehmer einzukalkulieren, aber wir haben es bis jetzt gut hinbekommen“, so Groß. Das Problem waren die frischen Weckle“, erzählt er. Er und seine Mitarbeiter sind immer wieder zu den umliegenden Bäckereien gelaufen, um Nachschub einzukaufen.

Zwei Drittel der Picknickkorb-Käufer hatten sich online angemeldet, der Rest kam spontan vorbei. Interessant sei, dass über die Hälfte der Käufer Familien gewesen seien.

Aufgrund des Erfolgs des ersten Bächlepicknicks kann sich Nikolaus eine Wiederholung der Aktion gut vorstellen.


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald