GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Herbolzheim

14. Sep 2021 - 12:51 Uhr

Spektakulärer Lkw-Unfall auf der Autobahn bei Herbolzheim: Mit Obst vollbeladener 40-Tonner fährt auf Baustellenbegrenzung auf und kommt in Schräglage zum Stehen - Dieselkraftstoff läuft auf die Autobahn, aufwändige Bergung

Spektakulärer Lkw-Unfall auf der Autobahn bei Herbolzheim.

Bild: Einsatz-Report24
Spektakulärer Lkw-Unfall auf der Autobahn bei Herbolzheim.

Bild: Einsatz-Report24
(ER24) Feuerwehr im Einsatz - Über 8 Kilometer Stau - Autobahn voll gesperrt - Fahrer bleibt unverletzt
 
Am heutigen Dienstag gegen 11:00 Uhr kam es auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Herbolzheim und Rust in Fahrtrichtung Nord im Baustellenbereich zu einem spektakulären Lkw-Unfall, der einen kilometerlangen Stau nach sich zog.
Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der mit Obst vollbeladene 40 Tonner auf die seitliche Baustellenbegrenzung und landete in Schräglage stehend in der Baustelle. Hierbei wurde der Dieseltank aufgerissen.

Die Feuerwehr Herbolzheim ist im Einsatz um die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufzunehmen und den Dieseltank leer zu pumpen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Zur Bergung musste eine Spezialfirma mit einem Kran anrücken.

Die A5 ist aktuell in Fahrtrichtung Nord komplett gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlusstelle Herbolzheim ausgeleitet. Es kommt zu einem über 8 Kilometer langen Rückstau. 

(Info:Einsatz-Report24, Stand: 12.24 Uhr)

***

Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Herbolzheim:

Am heutigen Dienstag wurden die Abteilungen Herbolzheim und Wagenstadt um 10.41 Uhr zu einem Lkw-Unfall mit auslaufendem Diesel auf die Autobahn in Fahrtrichtung Norden alarmiert.

Ein Lkw fuhr bei der Überleitung auf die Baustellenbegrenzung auf und kam darauf in leichter Seitenlage zum Stehen. Dabei riss er sich den Fahrzeugtank auf.
Größere Mengen von auslaufendem Kraftstoff wurden mit Bindemittel und Auffangwannen gebunden. Um ein weiteres Auslaufen und eine Umweltverschmutzung zu verhindern wurden anschließend circa 700 Liter Diesel aus den Kraftstofftanks abgepumpt.

Der Lkw-Auflieger wurde vor den Arbeiten gegen Kippen gesichert, weiterhin wurde durch die Feuerwehr Herbolzheim der Brandschutz sichergestellt.

Die Unfallstelle wurde in Fahrtrichtung Norden komplett gesperrt und der Verkehr an der Anschlussstelle Herbolzheim ausgeleitet.

Die Feuerwehr Herbolzheim war mit fünf Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften circa zwei Stunden im Einsatz.
Weitere Kräfte waren im Gerätehaus in Bereitschaft.

Neben der Feuerwehr waren die Polizei, der stellvertretende Kreisbrandmeister Weiß und die Autobahnmeisterei an der Einsatzstelle.
Die Bergung des Fahrzeuge übernahm eine Spezialfirma.


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Herbolzheim.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald