GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

24. Sep 2021 - 14:30 Uhr

Über 10.000 Personen demonstrierten für den Klimaschutz in Freiburg - Aktivisten von Fridays for Future aktivierten Menschen aller Altersgruppen zur Klima-Demonstration vor der Bundestagswahl

Freiburger Aktivisten von Fridays for Future aktivierten Menschen aller Altersgruppen zur Klimademonstration vor der Bundestagswahl.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Freiburger Aktivisten von Fridays for Future aktivierten Menschen aller Altersgruppen zur Klimademonstration vor der Bundestagswahl.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Ob der Zeitpunkt aufgrund der zu erwartenden hohen Briefwählerzahl richtig gewählt war, ist diskussionswürdig. Dem Aufruf, vor der Bundestagswahl die Notwendigkeit des Klimaschutzes noch einmal ins Bewusstsein zu rufen, sind jedoch mehr Menschen als erwartet gefolgt.

Über 10.000 Demonstranten versammelten sich am heutigen Freitag-Mittag auf dem Friedrichring und der Friedrichstraße, um ihrer Forderung für sofortige Klimaschutzmaßnahmen vor dem Wahlsonntag noch einmal Ausdruck zu verleihen.

Redner von verschiedenen Aktivistengruppen machten auf der mitten auf der Friedrichstraße aufgestellten Bühne ihre Standpunkte klar und erhielten von der Menge tosenden Beifall.

Eine Stunde nach der Kundgebung setzte sich der Demonstrationszug dann in Richtung Europaplatz in Bewegung, wo dieser offiziell auf einen Rundkurs um die Innenstadt startete.

Unschön und nicht im Sinne der Veranstalter waren die Plakate verschiedener politischer Randgruppen, die am Rande des Zugwegs als Trittbrettfahrer versuchten, die Aufmerksamkeit der Demonstranten zu erlangen.

Die Demonstranten selbst hielten sich an die Hygiene-Richtlinien und an die geltende Maskenpflicht.
Die Polizei sprach schon kurz nach Beginn der Veranstaltung von einer geschätzten Teilnehmerzahl von mehr als 10.000 Menschen.
Der Veranstalter selbst will sich zur Teilnehmerzahl erst nach einer Zählung während des Demonstrationsmarsches äußern.

Teilweise kam es rund um die Innenstadt zu Verkehrsstaus. Allerdings wurde über die teilweise Sperrung der Innenstadt-Straßen schon im Vorfeld medial berichtet.

Die Klimademonstration und die abschließende Kundgebung auf der Friedrichstraße soll noch bis 17 Uhr andauern.

(Stand: 13.30 Uhr)

***
Polizei-Info:

Einsatzmaßnahmen anlässlich Demonstration von Fridays for Future in Freiburg abgeschlossen - Polizei: Versammlung verlief friedlich, Auflagen zu Infektionsschutz wurden weitgehend eingehalten


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald