GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Lahr

23. Mai 2022 - 15:03 Uhr

Landesturnfest in Lahr (25. bis 29. Mai): Wie, wo, was? - Plätze in der Innenstadt werden für Veranstaltung gesperrt

Landesturnfest in Lahr (25. bis 29. Mai): Wie, wo, was? 

Foto: Stadt Lahr - Badischer Turner-Bund/Bodemer
Landesturnfest in Lahr (25. bis 29. Mai): Wie, wo, was?

Foto: Stadt Lahr - Badischer Turner-Bund/Bodemer
Über 8000 Sportlerinnen und Sportler werden ab Mittwoch in Lahr zum Landesturnfest erwartet. Einer der Hauptattraktionen der Großveranstaltungen ist das Turnfestzentrum im See- und Bürgerpark. Neben Hauptbühne, Shows, Contests und einigen Wettkämpfen entsteht dort eine 8000 Quadratmeter große Bewegungs- und Infowelt zum Ausprobieren und Aktivsein. Eine Tageskarte für das Turnfestzentrum Seepark kostet regulär drei Euro, der Eintritt in das Zentrum im Bürgerpark ist frei.

Der Zugang zum Seepark ist über die Mietersheimer Unterführung, über die Ortenaubrücke und über den Eingang der Vogesenstraße möglich. Parkmöglichkeiten gibt es beim Parkplatz in der Vogesenstraße. Der Parkplatz in der Breisgaustraße steht zum Parken für Besucher nicht zur Verfügung. Während den Turnfesttage ist der Seepark für Fahrradfahrer gesperrt.

Zugleich finden auf der Bühne auf dem Marktplatz in der Lahrer Innenstadt zahlreiche Schauvorführungen, Konzerte und die Abschlussveranstaltung am Sonntag nach dem Festumzug statt. Hier ist der Eintritt zu den Veranstaltungen jeweils frei.

Eine Übersicht des Programms ist auf www.landesturnfest.de zu finden.

Für einen reibungslosen Ablauf des Landesturnfestes sind in Lahr mehrere Sperrungen erforderlich:

Die Durchfahrt über den Rathausplatz ist von Mittwoch, 25. Mai 2022, bis einschließlich Donnerstag, 9. Juni 2022, gesperrt. Das Beachvolleyballfeld bleibt über das Landesturnfest hinaus bis zu diesem Termin auf dem Rathausplatz und wird für weitere Veranstaltungen und Turniere genutzt. Die Bushaltestelle am Rathausplatz wird in dieser Zeit nicht angefahren. Am Doler Platz ist eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Der Urteilsplatz und die Gärtnerstraße können am Sonntag, 29. Mai 2022, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr nicht befahren werden. Für den Linienbusverkehr werden Ersatzhaltestellen an der Goethestraße oberhalb des Kreisverkehrs sowie an der Turmstraße hinter dem Polizeirevier Lahr eingerichtet.

In den Straßen Unterer Dammen und Mauerweg werden Einbahnstraßen eingerichtet. In der Johann-Sebastian-Bach-Straße werden zusätzliche Haltverbote zur Sicherstellung der Durchfahrt aufgestellt.

Die Wochenmärkte am Mittwoch, 25. Mai 2022, und Samstag, 28. Mai 2022, finden auf dem Roßplatz statt. Das Parken auf dem Roßplatz ist während der Wochenmarkttage erst nach Marktende möglich.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald