GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

8. Aug 2022 - 12:01 Uhr

Über 13.000 Besucher auf Street Food Market in Freiburg - Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH zog Bilanz von erfolgreicher Veranstaltung auf dem Messegelände

Über 13.000 Besucher auf Street Food Market in Freiburg.

Foto: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH - Fotografie mit Harmonie
Über 13.000 Besucher auf Street Food Market in Freiburg.

Foto: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH - Fotografie mit Harmonie
Mehr als 13.000 Besucherinnen und Besucher konnte die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) am vergangenen Wochenende auf dem 9. Street Food Market begrüßen. Über 40 Foodtrucks boten eine große Auswahl an nationalen, internationalen und exotischen Spezialitäten, unter anderem aus den USA, Brasilien, Kroatien, Thailand und Mexiko, die direkt vor Ort frisch zubereitet wurden. Neu mit dabei waren die Foodtrucks NITROEIS mit Stickstoffeis, Patricks Sandwich mit handgemachten, gegrillten Sandwiches und Sabor Latino, der mit gefüllten Arepas begeisterte. Kühle Getränke wie eine Kalte Sofie am Stand der Alten Wache, ein leckeres Craftbeer oder eine Tannenliebe-Limo am Foodtruck der Craftbeer Lodge sorgten bei hohen Temperaturen für die richtige Abkühlung. Ein buntes Rahmenprogramm mit Karussell, Hüpfburg, Photomobil, Tauchcontainer und Lounge-Musik rundeten die Veranstaltung perfekt ab.

„Nachdem wir den Street Food Market in den letzten beiden Jahren selbst unter Coronabedingungen erfolgreich durchführen konnten, freuen wir uns umso mehr, dass dieses Jahr eine ungezwungene Veranstaltung ohne organisatorisch aufwendige Einlasskontrollen oder Beschränkung der Besucherzahlen möglich war. Insbesondere für die Foodtruck-Betreiber, die mit den Nachwirkungen der Pandemie sowie Personalmangel zu kämpfen haben, bietet der Street Food Market eine wichtige Plattform zum Verkauf ihrer Produkte“, sagt FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki.

Philipp Rees von Frachtgut Brooklyn ist seit der ersten Stunde auf dem Street Food Market vertreten: „Es war schön, am Wochenende wieder Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland zu treffen. Die Stimmung war super, der Samstagabend sehr gut besucht und der Sonntag ein voller Erfolg.“

Auch Patrick Schmitt will im kommenden Jahr mit seinen „Handmade grilled Sandwiches“ wieder teilnehmen: Wir waren das erste Mal dabei und kommen im nächsten Jahr gerne wieder. Der Street Food Market ist ein tolles Event mit abwechslungsreichen Produkten, einer großen Auswahl und netten Leuten.“

(Presseinfo: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH, 08.08.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald