GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Offenburg

28. Nov 2022 - 12:09 Uhr

Preise für die Besten in Offenburg verliehen - 19 Unternehmen, Vereine und Institutionen aus der Regio zeichneten 35 Studierende der Hochschule für herausragende Leistungen aus

Preise für die Besten in Offenburg verliehen.
Prorektor Oliver Schäfer mit den Ausgezeichneten.

Foto: Hochschule Offenburg
Preise für die Besten in Offenburg verliehen.
Prorektor Oliver Schäfer mit den Ausgezeichneten.

Foto: Hochschule Offenburg

19 Unternehmen, Vereine und Institutionen der Region zeichnen 35 Studierende der Hochschule Offenburg für herausragende Leistungen aus.
Damit würdigen die Preisstiftenden wie jedes Jahr deren außergewöhnlich gute Abschlüsse beziehungsweise deren besonderes Engagement im Studium oder in anderen Bereichen.

Erstmals im Kreis der Preisstiftenden vertreten war in diesem Jahr die Spitzmüller AG aus Gengenbach. „Die Förderung von jungen und engagierten Studierenden ist der Spitzmüller AG ein großes Anliegen. Deshalb freuen wir uns im Rahmen des Absolventenpreises eine Masterarbeit aus dem Gebiet B+W in dem spannenden und innovativen Bereich von Portalprojekten zu prämieren. Wir beschäftigen uns seit knapp 40 Jahren mit der Förderung von Innovationen mittelständischer Unternehmen, umso mehr lag es auf der Hand, auch hier eine Absolventin der exzellenten Hochschule Offenburg zu unterstützen“, erklärte Torsten Volkmann, Vorstand der Unternehmens- und Förderberatung für die Themen Innovation, Energieeffizienz und Digitalisierung, und überreichte den ersten Preis an Anne Moser, die im Sommersemester 2022 ihren Master-Abschluss Dialogmarketing und E-Commerce gemacht hat.

Und auch die Stadt Offenburg stiftete erneut zwei Preise. „Traditionell vergibt die Stadt Offenburg jährlich die Förderpreise für die jeweils besten Absolventen des Winter- und Sommersemesters – ein Ausdruck von tiefer Verbundenheit und enger Zusammenarbeit mit der Hochschule“, sagte Stadtrat Tobias Isenmann und überreichte die Preise an Sophia Beck und Eliza Weber.

Neben den zahlreichen weiteren Preisen für herausragende akademische Leistungen wurde erneut auch ein Preis für besonderes Engagement durch den Verein der Freunde und Förderer der Hochschule Offenburg vergeben. Diesen erhielt Alexander Weigand, der sich sowohl in seinem Bachelor- als auch in seinem aktuellen Masterstudium an der Medienfakultät in zahlreichen Hochschulgremien eingesetzt hat und einsetzt. Unter anderem engagierte sich der 31-Jährige im Mentorenprogramm und im Qualitätsmanagementausschuss. Er war und ist Semestersprecher und Kommissionsmitglied für die Studienkommission seines jeweiligen Studiengangs. Und seit dem Wintersemester 2022/23 ist er sowohl Mitglied im Fakultätsrat der Medienfakultät als auch im Senat der Hochschule. Daneben arbeitet er immer wieder als Tutor im Bereich Fotografie und Video für verschiedene Abteilungen der Hochschule und hilft unentgeltlich bei Veranstaltungen wie Werkschau, SHORTS, Filmring, Erstsemesterempfang oder Vorlesungen mit.

Die Gleichstellungsbeauftragten der vier Fakultäten der Hochschule zeichneten auch in diesem Jahr Studentinnen aus, die besondere künstlerische oder wissenschaftliche Leistungen erbracht haben beziehungsweise die Geschlechterperspektive in besonderer Weise berücksichtigt haben. Die Genderpreise haben das Ziel, die Leistungen von Frauen sichtbarer zu machen, und gingen an Joelle Ehrlich, Verena Hoelle, Jessica Libert und Sophia Schlitt.

„Ich freue mich sehr, dass die hervorragenden Leistungen und das besondere Engagement unserer Studierenden auf diese Weise gewürdigt werden“, erklärte Prof. Dr. Oliver Schäfer, Prorektor für Studium und Lehre: „Die Anerkennung ihrer Leistungen durch unsere Preisstiftenden ist Belohnung und zugleich Motivation, weiterhin Leistung zu zeigen.“

Info:

Preisstiftende und Preistragende:

- Badische Stahlwerke: Joseph Dippel (Bachelor Verfahrenstechnik, Wintersemester 2021/22); Simon Schwab (Bachelor Umwelt- und Energieverfahrenstechnik, Wintersemester 2021/22); Camila Rocio Pedano Medina (Master Process Engineering, Sommersemester 2022)

- EDEKA Südwest: Lukas Tartler (Bachelor Angewandte Informatik, Sommersemester 2022); Jonas Ziegler (Master Informatik, Wintersemester 2021/22); Maximilian Trenkle (Master Informatik, Sommersemester 2022)

- Elektrizitätswerk Mittelbaden: Daniel Maurer (Bachelor Biotechnologie, Wintersemester 2021/22); Sofia Henninger (Bachelor Medizintechnik, Wintersemester 2021/22)

- Etol-Werk Eberhard Tripp: Mathias Otteni (Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen, Wintersemester 2021/22)

- Gisela und Erwin Sick Stiftung: Klaus Folberth (Bachelor Mechatronik und autonome Systeme, Sommersemester 2022); Raphael Keller (Bachelor Elektrotechnik/Informationstechnik, Sommersemester 2022); Paul Friedrich (Master Medizintechnik, Sommersemester 2022); Fabian Gerock (Master Elektrotechnik/Informationstechnik, Wintersemester 2021/22)

- Hansgrohe SE: Jan Parpart (Bachelor Betriebswirtschaft/Logistik und Handel, Wintersemester 2021/22); Tim Peters (Bachelor Medien und Informationswesen, Sommersemester2022)

- Herrenknecht AG: Jonas Hummel (Master Maschinenbau/Mechanical Engineering, Wintersemester 2021/22); Srisurekha Radhakrishnan (Master Biotechnology, Sommersemester 2022)

- Hochschule Offenburg (Genderpreise): Joelle Ehrlich (Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen); Jessica Libert (Bachelor Biomechanik); Verena Hoelle (Master Medizintechnik); Sophia Schlitt (Master Medien und Kommunikation)

- IHK Südlicher Oberrhein: Florian Burmeister (Bachelor Unternehmens- und IT-Sicherheit, Sommersemester 2022)

- MEIKO Maschinenbau: Tarec Knosp, (Bachelor Maschinenbau, Wintersemester 2021/22)

- Parker Hannifin: Markus Obert (Master Mechatronik und Robotik, Wintersemester 2021/22)

- Sparkasse Offenburg/Ortenau: Simon Huber (Bachelor Wirtschaftsinformatik, Wintersemester 2021/22); Eliza Rein-Wolf (Master Medien und Kommunikation, Wintersemester 2021/22)

- Spitzmüller AG: Anne Moser (Master Dialogmarketing und E-Commerce, Sommersemester 2022)

- Stadt Offenburg: Sophia Beck (Bachelor Elektrische Energietechnik/Physik, Sommersemester 2022); Elisa Weber (Bachelor Medizintechnik, Wintersemester 2021/22)

- VDI Bezirksverein Schwarzwald: Carolin Buchholz (Bachelor Medizintechnik, Sommersemester 2022)

- Verein der Freunde und Förderer der Hochschule Offenburg (besonderes Engagement): Alexander Weigand (Master Medien und Kommunikation)

- VEGA Grieshaber KG: Markus Portugall (Einstiegssemester startING, Sommersemester 2022)

- Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Freiburg: Tanya Worrell (Bachelor Elektrische Energietechnik/Physik plus, Sommersemester 2022)

- Volksbank eG - Die Gestalterbank: Larissa Hahn (Bachelor Betriebswirtschaft, Wintersemester 2021/22), Ferdinand Moser (Bachelor Betriebswirtschaft, Wintersemester 2021/22).

(Presseinfo: Hochschule Offenburg, 28.11.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Offenburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald